CNC-Portalbearbeitungszentrum CENTATEQ N-210

Die neuen Nesting-Konzepte: Individuelle Automatisierung für die Möbelproduktion

Unsere Nestingmaschinen ermöglichen ein verschnittoptimiertes Bearbeiten und Aufteilen von plattenförmigen Werkstoffen. Der klassische Einsatzbereich liegt beim Erstellen von Korpusmöbeln, oder dem Aufteilen und Veredeln von Möbelfronten. Automatisierungskonzepte, die einfach via Plug & Play anzuschließen sind, bieten die Möglichkeit einer nachträglichen Ergänzung der Maschine. Unterschiedlich bestückte Bohrgetriebe und Werkzeugwechsler bieten eine hohe Vielfalt. Mit Blick auf Nachhaltigkeit wurden Wechselzeiten verkürzt, aber auch das Absaugung von Spänen und das Ansaugen der Platten für das Vakuum wurde optimiert.

Vorteile

  • Breite, individuelle Auswahl an Tischgrößen von 1,25 x 2,5 m bis 2,1 x 7,4 m – auch Halbformat mit bis zu 84 Vakuumfeldern.
  • Drei mögliche Ausstattungsvarianten der Vakuumfeldaufteilung des Tisches sind nach Anforderung oder Tischgröße verfügbar. Classic, Advanced und Premium.
  • Werkzeugwechsler mit Plätzen für 8, 14 oder 22 Werkzeugen, für ein zeitsparendes Handling. Das Wechseln der Werkzeuge kann parallel zum Handling der Platten durchgeführt werden.
  • 18 unterschiedliche Bohrgetriebe stehen in verschiedenen Varianten aus vertikalen und horizontalen Spindeln und Nutsägen zur Verfügung.
  • 14 Automatisierungskonzepte – Ergänzung via Plug & Play.
  • Einfache individuelle Anpassung an die Räumlichkeiten und Bedürfnisse vor Ort.
  • Hubtische zur Beschickung, automatische Gurtbänder zum Ausschieben der Teile oder das Handling mittels Roboter ist möglich.

  • Bearbeitung in Z-Richtung auf 160mm Materialstärke problemlos möglich.

  • Integration der Einzugsvorrichtung in die Umhausung der Maschine zum Schutz der Komponenten vor Schmutz und Staub und Erleichterung des Materialhandlings.

  • Energieeffiziente Bearbeitung. Nachhaltige Konstruktion zur Vakuumerzeugung, dem Werkzeugwechsel und Absaugung während des Aufteilens der Nester.

  • Dynamischer Pendelbetrieb mittels getrennter Vakuumversorgung und Belüftung der Tischhälften für einen effizienten und lückenlosen Wechsel zwischen linker und rechter Tischhälfte.

  • Neu konstruierter Matrixtisch mit definiertem Rastermaß. Segmentübergreifende Positionierung von Sauger ohne Einschränkung möglich.

  • Optimiertes Absaugvolumen dank CFD-Strömungssimulation. Neu gestalteter zentraler Absaugstutzen und Veränderung der Anordnung der integrierten Blasdüsen.  

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery Inc.

+1 616 698 75 00 info@stilesmachinery.com www.stilesmachinery.com Kontaktformular