Roboter in der Holzbearbeitung

Roboterlösungen für die Möbelindustrie

Ganz automatisch die Produktivität der Fertigung steigern – das funktioniert mit den Roboterzellen von HOMAG.

Roboter als starke Alleskönner

Ob beim Handling in Verbindung mit Sägen, Kaschieren, Kanten bearbeiten, Bohren, Fräsen, Montieren, Verpacken oder Sortieren und Kommissionieren – Roboter sind Alleskönner in der Losgröße 1, Kleinserien- oder Serienproduktion. Innovative Beschick- und Stapelsysteme oder Pick- und Place-Applikationen sorgen dabei für eine hohe Leistung bei maximaler Widerholgenauigkeit und außerordentlicher Präzision.

Automatisierung durch Robotersysteme

Industrie-Roboter können unter anderem bei der Automatisierung von CNC-Bearbeitungszellen, Kantenbearbeitungsmaschinen, Puffer- und Kommissionier-Systemen, Montageanlagen und Verpackungslinien ihre Stärken voll ausspielen: Sei es beim individuellen Aufbau der Zelle mit unterschiedlichen Zu- und Abführsituationen, bei der Teilesortierung, bei Wende- und Ausrichtstationen, bei der Teilekontrolle oder bei der Teileabstapelung. 

Die Zellensteuerung ermöglicht eine einfache Bedienung von Serien- bis Losgröße 1 Fertigung.

Eine Roboterzelle, viele Vorteile für Ihre Produktion

  • Wartungsfreundlich
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Höhere Effizienz
  • Höhere Flexibilität
  • Bessere Ergonomie
  • Größere Prozesssicherheit
  • Weniger Teilebeschädigungen
  • Reproduzierbarkeit
  • Kontinuität

Eine Auswahl an unseren Roboterlösungen für Möbelindustrie und Holzbau finden Sie hier.

 

Roboterlösungen für den Holzbau

Roboter sind schon seit Langem in der Möbelindustrie etabliert. Aber auch im Bereich Holzhausbau sind Robotikapplikationen bereits erfolgreich im Einsatz. Als Standardanwendung hat sich bei Holzhausbauern die Riegelwerkserstellung durchgesetzt. Bei dieser Applikation ist der Roboter in eine Riegelwerkstation integriert und legt unterschiedliche Stiele in das Riegelwerk ein.