|   Schopfloch   |   Deutschland

HOMAG und Grenzebach starten strategische Partnerschaft

Nürnberg, 22. März 2018. Die HOMAG Group, der weltweit führende Anbieter von integrierten Lösungen für die Produktion in der holzbearbeitenden Industrie und dem Handwerk, und die Grenzebach-Gruppe, führender Spezialist für die Automation industrieller Prozesse, haben auf der Messe HOLZ-HANDWERK in Nürnberg den Abschluss einer strategischen Partnerschaft bekanntgegeben. Vereinbart wurde eine intensive Zusammenarbeit im Bereich von fahrerlosen Transportsystemen (FTS).

Ziel ist es, smarte Lösungen für den flexiblen Transport von Werkstücken zwischen Bearbeitungsmaschinen und Zellen für die holzbearbeitende Industrie zu bieten. Die HOMAG Group verfügt über ein umfangreiches Branchen-Know-how und kennt die Prozesse und Anforderungen der Kunden sehr genau. Grenzebach wiederum steuert Erfahrung in der Schließung von Automatisierungslücken in der Produktionslogistik mittels FTS bei.

Pekka Paasivaara, CEO der HOMAG Group: "Gemeinsam mit Grenzebach können wir intelligente Materialfluss-Lösungen entwickeln und die Anforderungen unserer Kunden nach Flexibilisierung der Produktion noch besser erfüllen." Renato Luck, CEO der Grenzebach-Gruppe, ergänzt: "Für Grenzebach ist die strategische Zusammenarbeit mit HOMAG als dem Key-Player der Holzindustrie ein wichtiger Meilenstein im Wachstum unserer Business Unit Intralogistics".

Bereits auf der HOLZ-HANDWERK konnten beide Partner ein erstes erfolgreich durchgeführtes Projekt vorstellen. So präsentiert die HOMAG Group auf ihrem Messestand die erste Zelle, die komplett autonom arbeitet. Verbunden werden die vollautomatisierten Bearbeitungsmaschinen durch ein fahrerloses Transportfahrzeug (FTF) von Grenzebach, das den Teiletransport sowie die Zwischenpufferung übernimmt. Cristian Reiter, verantwortlich für die Business Unit Automation Technology bei der HOMAG Group, erläutert: "Die autonome Zelle ist ein wesentlicher Schritt auf unserem Weg zur Smart Factory." Im laufenden Jahr sollen noch weitere Anwendungsfälle realisiert werden. Erfreut ist auch Uwe Dopf, Senior Vice President Intralogistics bei Grenzebach: "Wir freuen uns, mit HOMAG einen innovativen Partner gefunden zu haben, der gemeinsam mit uns die konsequente Automatisierung industrieller Prozesse verfolgen möchte."

Zurück zur Übersicht