02.09.2013   |   Österreich

CNC-Bearbeitung perfektioniert

Die Rubner Türen AG im Südtiroler Pustertal verknüpft Leistungsfähigkeit mit einem hohen Anspruch an handwerkliche Qualität, Funktionalität und Individualität.

Nach dem Motto "Stillstand ist Rückschritt" bedient sich das Unternehmen hochmoderner und leistungsfähiger Fertigungstechnologien.

Das 1926 von Josef Rubner zunächst als Sägewerk gegründete Traditionsunternehmen in Kiens im italienischen Pustertal stellt seit 1964 hochwertige Holztüren her. Heute präsentiert sich die Rubner-Gruppe mit 100 Mitarbeitern als sehr breit aufgestelltes Unternehmen, das Holz vom Stamm bis zum Endprodukt sehr vielfältig verarbeitet. Der Bereich Holzindustrie produziert Schnittholz, verleimte Massivholzplatten und Brettschichtholz. Hinzu kommen die Bereiche Ingenieurholzbau mit der Planung, Fertigung und Montage von Holzbauprojekten, der Objektbau mit der Abwicklung von schlüsselfertigen Bauprojekten aus Holz, der Holzhausbau sowie der Bereich Holztüren mit Herstellung, Vertrieb und Montage von Innen- und Haustüren. Peter Rubner, einer der vier Rubners der inzwischen dritten Führungsgeneration, ist Geschäftsführer der Rubner Türen AG mit Sitz in Kiens.

Rund 23 000 Innentüren werden hier pro Jahr auf ca. 7000 m² Produktionsfläche hergestellt. Im Zweigwerk in der Nähe von Belluno werden Innentürrohlinge produziert. An zwei weiteren Produktionsstandorten in Südtirol, in Ritten und Percha, werden auf ca. 800 m² ca. 4000 Haustüren pro Jahr gefertigt. Rubner Türen erwirtschaftet mit seinen insgesamt 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 23 Mio. Euro.

Lesen Sie mehr!

Konradin Verlag R. Kohlhammer GmbH
Ernst-Mey-Straße 8
70771 Leinfelden-Echterdingen
HOMAG dankt dem verantworlichen Redakteur Dittmar Siebert

 

 

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info[at]stilesmachinery.com Kontaktformular