|   Calw-Holzbronn   |   Deutschland

Plattenaufteilsägen: 1 Weltpremiere. 3 flexible Werkstatt-Konzepte

Beim HOMAG Treff am Standort Holzbronn feiern die Experten aus der Plattenaufteiltechnik in diesem Jahr die Weltpremiere eines neuen Zuschnittkonzepts. Ausgestattet mit einem Roboter werden zwei neue Sägen die mannlose Losgröße-1-Fertigung mit der hohen Flexibilität des manuellen Zuschnitts vereinen. Außerdem zeigt HOMAG in Holzbronn verschiedene Fertigungskonzepte, mit denen das moderne und flexible Arbeiten in jeder Schreinerei zum Erlebnis wird.

Zu sehen sind alle Highlights und weitere Innovationen in Holzbronn auf dem HOMAG Treff vom 25. bis 28. September, täglich von 9 bis 17 Uhr.

SAWTEQ B-300 flexTec und SAWTEQ B-400 flexTec

WELTPREMIERE: Zwei Robotersägen für höchste Einsatzvielfalt

Automatisch effizient. Manuell vielseitig. Genial flexibel. Diese drei Aussagen bringen die Stärken der neuen HOMAG Sägen SAWTEQ B‑300 flexTec und SAWTEQ B‑400 flexTec auf den Punkt. Das komplett neue Sägenkonzept mit Robotereinsatz feiert seine Weltpremiere auf dem HOMAG Treff in Holzbronn. HOMAG Sägen-Kunden und Interessenten dürfen gespannt sein.

Mannlose Losgröße-1-Fertigung

In der mannlosen Losgröße-1-Fertigung sind die beiden Zuschnitt-Innovationen automatisch effizient. Denn beide Sägen arbeiten mit Industrierobotern, die den Individualzuschnitt streckenweise komplett mannlos erledigen. Der Schlüssel dazu ist eine hochintelligente Stapelbildung beim Abstapeln auf Hubtische. Diese erfolgt mithilfe einer Software, deren Algorithmen sich bei der Losgröße-1-Aufteilzelle SAWTEQ B‑320 flexTec bereits bewährt haben.

Bewährte Sägentechnologien

Anders als diese ausschließlich für den automatisierten Individualzuschnitt entwickelte Aufteilzelle lassen sich die Sägen SAWTEQ B-300 flexTec und SAWTEQ B‑400 flexTec bei Bedarf auch manuell bedienen – zum Beispiel für Paketzuschnitte, das Aufteilen von Dünnplatten oder Sonderfunktionen wie beispielsweise das mehrfache Nuten einer Platte. Das macht die neuen Sägen so vielseitig einsetzbar. Gut zu wissen: In Konstruktion und Ausstattung entsprechen die Grundmodelle im Wesentlichen der SAWTEQ B-300 bzw. der SAWTEQ B-400 und sind ebenso zuverlässig wie diese Plattenaufteilklassiker.

Bedarfsgerechte Lösungen

Das genial Flexible an den beiden Neuen ist die Kombination aus maximaler Roboter-Performance mit manueller Handlungsfreiheit im Zuschnitt. Hinzu kommen unzählige Gestaltungsmöglichkeiten – das Spektrum umfasst eine Vielfalt an Beschick- und Abstapelmöglichkeiten sowie zahlreiche Zusatzausstattungen.

DIE VORTEILE

Im Roboterbetrieb:

  • Hocheffiziente Losgröße-1-Fertigung mit bis zu 800 Teilen pro Schicht

  • Geringe Stückkosten pro Teil

  • Kein Bedienpersonal erforderlich

Im Bedienerbetrieb:

  • Volle Handlungsfreiheit im Zuschnitt

  • Maximale Flexibilität

  • Zum Beispiel für Paketzuschnitte oder das Aufteilen von Dünnplatten

 

intelliDivide – die Optimierungs-„Software as a Service“

Über die Wettbewerbsfähigkeit eines holzbearbeitenden Betriebs entscheidet im Zuschnitt auch die Optimierungssoftware. Kein Wunder, denn intelligent optimierte Schnittpläne sparen viel Zeit, senken den Material- und Ressourcenverbrauch und sorgen für effiziente Prozesse. Agiler und unabhängiger denn je gelingt dies jetzt mit intelliDivide – der Optimierungs-„Software as a Service“.

Viele Kunden kennen das aus eigener Erfahrung: Wenn es um die Schnittpläne für den Zuschnitt geht, fallen in der Arbeitsvorbereitung täglich gut ein bis zwei Stunden kostbarer Arbeitszeit für die Manipulation und Korrektur von Optimierungsergebnissen an. Mit intelliDivide erübrigen sich diese Leistungsstunden komplett und können fortan für andere wertschöpfende Tätigkeiten genutzt werden.

Wie ist das möglich? intelliDivide ist eine cloudbasierte Optimierungssoftware im Ökosystem tapio, die sich direkt über das Internet nutzen lässt. Der Kunde benötigt lediglich einen Online-Zugang. Das lokale Installieren von spezieller Hard- und Software entfällt komplett.

intelliDivide ist flexibel und leistungsstark

Die Zuschnittdaten werden einfach hochgeladen – schon startet intelliDivide automatisch die Optimierung, berechnet parallel mehrere Alternativen und stellt diese in kürzester Zeit zur Auswahl.
Ob rein verschnittorientiert, mit Fokus auf die kürzeste Maschinenlaufzeit oder ein möglichst einfaches Handling: Der Kunde entscheidet sich für das gewünschte Optimierungsergebnis, lädt die Daten herunter und startet den Zuschnitt. „Das funktioniert, weil intelliDivide sogar die Maschinenkonfiguration automatisch übernimmt, sofern die Säge tapio-ready und an tapio angebunden ist“, erklärt Arne Mömesheim, Produktmanager bei der HOMAG Plattenaufteiltechnik GmbH, und ergänzt: „Unsere neuen HOMAG Sägen sind ürbigens schon von Haus aus tapio-ready.“

Ideal für Kunden aus Handwerk und Industrie

Von den neuen Möglichkeiten profitieren sowohl das Handwerk als auch die Industrie. Kleine und mittlere Betriebe erhöhen ihre Wettbewerbsfähigkeit mit der innovativen Optimierungslösung, weil sie jetzt ohne Investitions-, Update- und Wartungskosten erstklassige Optimierungsergebnisse für den Zuschnitt bekommen.
Hinzu kommt, dass die Kosten für das Nutzen von intelliDivide punktgenau kalkulierbar und vergleichsweise überschaubar sind. Abgerechnet wird nutzungsabhängig – und dies auf Grundlage von Verträgen mit wahlweise monatlicher oder jährlicher Laufzeit. Industriebetriebe mit sehr großem Optimierungsvolumen steigern die Wertschöpfung mit intelliDivide ebenfalls merklich. Der Grund: Die cloudbasierte Optimierungssoftware nutzt höhere Rechenkapazitäten als jede Offline-Lösung und kann den Anwendern zusätzlich zu den zahlreichen Optimierungsvarianten auch eine Kalkulation der Schnittzeit auf Basis echter Nutzungsdaten zur Verfügung stellen.

DIE VORTEILE

  • Der Anwender benötigt keine lokale Hard- oder Software. intelliDivide funktioniert unabhängig vom Betriebssystem und auf jedem mobilen oder stationären Gerät mit Internetzugang

  • Der Anwender muss sich nicht um Wartungen oder Updates kümmern

  • intelliDivide berechnet automatisch und zeitgleich mehrere Alternativen

  • Die Optimierungsergebnisse lassen sich schnell und einfach vergleichen

  • Die Kosten für intelliDivide sind nutzungsabhängig und genau kalkulierbar

  • Weitere Infos: www.tapio.one

 

Neue Ideen für jede Fertigung Flexible Werkstattkonzepte

Auf dem Treff am Standort Holzbronn zeigt HOMAG 3 Fertigungskonzepte – von klein bis groß, von einfach vernetzt bis digitalisiert, von manueller Maschinenbedienung bis zu Automatisierungslösungen.
Wie können Unternehmen ihre Fertigung erweitern? Wie funktioniert Vernetzung?
HOMAG hat die Maschinen zu verschiedenen Konzepten kombiniert. So finden die Besucher auf dem Treff neue Ideen für noch moderneres und flexibleres Arbeiten –vom Handwerk bis zur Industrie.

Konzept 1: Werkstatt für kleine Betriebe

Der einfachste Einstieg in die effiziente Fertigung: Damit decken Innenausbauer nahezu alle Produktionsschritte ab.

Die Maschinen:

  • SAWTEQ B-130: Kleine Einstiegssäge für den effizienten Zuschnitt, kaum teurer als eine Formatkreissäge (Beachten Sie unsere Aktion: derzeit mit Gehrungsschnitt-Aggregat module45 zum Sonderpreis)

  • EDGETEQ S-240: Einstiegsmaschine zum Kantenanleimen mit erster Automatisierung der Aggregate

  • CENTATEQ P-110: CNC-Bearbeitungszentrum zum Fräsen und Bohren mit allseitig freiem Zugang (inkl. 5-Achs-Technik)

Konzept 2: Flexible Werkstatt mit automatischem Werkstückhandling

Mit diesem Konzept machen Unternehmen den ersten Schritt in die teilweise mannlose Fertigung. Die integrierte Säge ist mit einem Roboter ausgestattet, der die automatische Abstapelung übernimmt. Fazit: Hohe Leistung bei geringem Personaleinsatz.

Die Maschinen:

  • NEU! SAWTEQ B-300 flexTec: Einzelsäge mit Hubtisch und der Möglichkeit, mittels Robotereinsatz über längere Strecken mannlos zu produzieren. Das komplett neue Sägenkonzept mit Robotereinsatz feiert seine Weltpremiere auf dem HOMAG Treff in Holzbronn

  • EDGETEQ S-380 profiLine: Kantenanleimmaschine mit Rückführung und voller Automatisierung

  • DRILLTEQ V-500: Vertikales Bearbeitungszentrum mit Fräseinheit für Clamex-Verbindungen und Rückführungssystem (kompaktes Handlingkonzept auf 25 m², sorgt für eine Leistungssteigerung von 15 %)

Konzept 3: Werkstatt mit vollautomatisierten Einzelmaschinen

Hier tauchen Sie in das Thema „Automatisierung“ noch tiefer ein. So ist z. B. eine direkte Verkettung der Säge SAWTEQ B-320 flexTec mit der Kantenanleimmaschine möglich. Teile, die nicht bekantet werden, können dabei automatisiert abgestapelt werden. Die Produktion kann über einen längeren Zeitraum hinweg mannlos betrieben werden, da bei einer direkten Verkettung keine Stapelplätze geleert werden müssen. Zusammengefasst: Eine industrielle Lösung für die Losgröße-1-Fertigung für Anforderungen aller Art (inkl. Formteile), die mannarm arbeitet.

Die Maschinen:

  • SAWTEQ B-320 flexTec: Plattenaufteilsäge mit Auslaufrollenbahn, zwei Abstapelstationen und automatisiertem Etikettieren der Teile

  • SAWTEQ B-300: Vollausgestattete Säge für höchsten Output

  • CENTATEQ N-500: Nesting-Maschine mit Rollenbahn

  • STORETEQ S-200: Die oben genannten Maschinen sind mit diesem intelligenten Flächenlager (mit flexibler Universal-Saugtraverse ST71) vernetzt. So liefert das Lager ein Höchstmaß an Flexibilität

  • DRILLTEQ D-500: CNC-Bohr- und Dübeleintreibmaschine mit Bediener-Assistenz-System intelliGuide

 

Auf dem Treff zeigt HOMAG außerdem zwei weitere Konzepte in höheren Leistungsklassen. Weitere Infos dazu finden Sie unter: www.homag.com/treff

 Konzept 4: Die „Autonome Zelle“ (flexibel vernetzte Einzelmaschinen mit TRANSBOT)

  • zu sehen in Schopfloch

Konzept 5: Komplett automatisierte Möbelfertigung für China

  • zu sehen in der neuen Produktionshalle in Horb am Neckar (nahe HOMAG Treff in Schopfloch)

 

KONZEPTE LIVE Hier sehen die Besucher die Konzepte beim HOMAG Treff:

  • Konzept 1-3: Holzbronn
  • Konzept 4: Schopfloch 
  • Konzept 5: Horb am Neckar

Infos zu Anfahrt und zu allen Stationen des HOMAG Treffs finden die Besucher hier:

www.homag.com/hier-sind-wir

Workshops.
Wissen aus der Praxis.
Austausch mit Experten.

Speziell für die Besucher des HOMAG Treff haben wir Praxis-Workshops zu aktuellen Themen vorbereitet. Nutzen Sie den Austausch mit Ihren Kollegen und HOMAG Experten.

Workshops in Holzbronn:

  • Digitale Produkte der Plattenaufteiltechnik

  • Digitalisierung: Was ändert sich für Handwerk und Mittelstand in unserer Branche?

  • Intelligente Logistik als Schlüssel zum Erfolg

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – also am besten gleich anmelden! Anmeldeschluss: 15. September 2018

www.homag.com/workshops

 

Die Säge SAWTEQ B-200 bringt Power ins Handwerk

Erstmals auf der HOLZ-HANDWERK 2018 präsentiert, bringt diese Hubtischsäge auch auf dem HOMAG Treff in Holzbronn noch mehr Power ins Handwerk. Die kompakte Säge ergänzt die bisherige Baureihe 2 von HOMAG, die bis dahin lediglich aus einer Säge ohne Hubtisch bestand.

Die technischen Highlights: In beiden Versionen verfügen die Maschinen über einen Sägeblattüberstand von 60 mm – optional auch mehr. Die Säge mit integriertem Hubtisch ist technisch jedoch wesentlich durchsatzstärker. So kann sie per Gabelstapler gleich mit ganzen Plattenpaketen beschickt werden, die dann einzeln und automatisch für den Zuschnitt auf den hinteren Maschinentisch geschoben werden. Das spart Zeit, verbessert die Ergonomie und beschleunigt die Produktion.

Überzeugend sind zudem viele zusätzliche Ausstattungsoptionen. So ist für die SAWTEQ B-200 beispielsweise das Abstapelmodul LITE erhältlich. Es arbeitet mit einer integrierten Assistenzgrafik, die zielsicher und farblich hervorgehoben immer den richtigen Abstapelplatz anzeigt. Wer darüber hinaus eine Unterstützung auch während des Zuschnitts wünscht, der wählt intelliGuide basic. Mit dieser, ab sofort auch für die SAWTEQ B-200 erhältlichen Option, werden dem Bediener durch LED-Signale an der Schnittlinie die nächsten Arbeitsschritte direkt an der Säge angezeigt. Er muss weniger auf den Monitor schauen, kann flüssiger arbeiten und es passieren weniger Fehler.

Ebenfalls neu: Statt der 600 mm breiten Luftkissentische sind für die SAWTEQ B-200 alternativ auch solche mit 800 mm Breite verfügbar – für ein ergonomischeres Handling speziell bei großen und schweren Platten. Für noch mehr Leistung kann die Säge auch mit einem Sägeblattüberstand von 95 mm ausgestattet werden – zusätzlich zu den bereits vorhandenen Möglichkeiten von 60 bzw. 80 mm Sägeblattüberstand.

intelliGuide professional:
Das intelligente Bediener-Assistenz-System

Mit dem Bediener-Assistenz-System intelliGuide reagiert die Säge auf den Maschinenbediener und zeigt ihm Handlungshinweise direkt in seinem Arbeitsblickfeld an, sodass er nicht mehr auf den Monitor schauen muss. Auf dem HOMAG Treff in Holzbronn ist die Vollversion intelliGuide professional live in Aktion. Hier profitiert der Maschinenbediener von einer visuellen Rundum-Unterstützung. Eine LED-Leiste an der Schnittlinie leuchtet in verschiedenen Farben und Längen. Der Maschinenbediener erkennt daran, was er als nächstes tun muss. intelliGuide professional erkennt außerdem – dank eines Kamerasystems – wo sich welches Werkstück befindet und damit auch, welches Werkstück der Bediener gerade wie in die Säge einlegt. Sollte hier etwas unplanmäßig laufen, dann passt die Säge entweder die Abläufe an, oder, wenn das nicht möglich ist, gibt das System Handlungsanweisungen über die LED-Leiste oder über das ebenfalls in intelliGuide professional enthaltene Laserprojektionssystem. Dieses projiziert Symbole direkt auf die Werkstücke. Der Bediener sieht, ob er ein Teil beispielsweise drehen, einlegen, abstapeln oder zwischenpuffern soll. Beispiel: Legt der Maschinenbediener ein Teil falsch auf, projiziert der Laser ein Pfeilsymbol auf das Teil und zeigt damit die erforderliche Drehrichtung an. Erst wenn der Maschinenbediener das Teil richtig gedreht hat, verschwindet das Symbol und der Zuschnitt beginnt.

Video unter https://youtu.be/QBZU6eiyiVo

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info[at]stilesmachinery.com Kontaktformular