HOMAG Group erreicht Umsatzmilliarde

Zahlen für das Geschäftsjahr 2015

20152014
Auftragseingang1.058 Mio. €911 Mio. €*
Umsatz1.039 Mio. €915 Mio. €
Investitionen30 Mio. €33 Mio. €
F+E-Quote4,7%4,3%
Mitarbeiter (31.12.)5.9065.659*

*An neue Berechnungsweise angepasst

 

Die HOMAG Group, der weltweit führende Hersteller von Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie und das Handwerk, hat im Geschäftsjahr 2015 Auftragseingang und Umsatz deutlich gesteigert. Das zum Dürr-Konzern gehörende Unternehmen erhöhte seinen Auftragseingang 2015 um rund 16 Prozent auf 1.058 Mio. Euro (Vorjahr: 911 Mio. Euro). Der Umsatz überstieg erstmals in der Unternehmensgeschichte die Milliardengrenze und verzeichnete ein Plus von knapp 14 Prozent auf 1.039 Mio. Euro (Vorjahr: 915 Mio. Euro).

„Sehr erfolgreich waren wir im abgelaufenen Geschäftsjahr in Nordamerika, aber auch in Westeuropa konnten wir zulegen“, erklärt der Vorsitzende des Vorstands Pekka Paasivaara. „So haben wir unseren Wachstumskurs fortgesetzt und konnten beim Umsatz die Schwelle von einer Milliarde Euro ein Jahr früher übertreffen als geplant.“

Auf der Branchenleitmesse LIGNA und auf ihren Hausmessen hat die HOMAG Group zahlreiche Innovationen präsentiert, die bei den Kunden gut angekommen sind. Als Weltneuheit in der Plattenaufteilung entwickelte das Unternehmen beispielsweise eine Aufteilzelle, die einen vollautomatischen und effizienten Individualzuschnitt bei hoher Flexibilität ermöglicht. Das verbessert deutlich die Produktivität. Speziell für die Fensterfertigung wurde eine neue Maschine vorgestellt, mit der alle Bauteile komplett bearbeitet werden können, beispielsweise auch Bogenteile, Rundfenster, Türen und Wintergartenteile.

Zum 31. Dezember 2015 waren 5.906 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vorjahr: 5.659 Mitarbeiter) in der HOMAG Group beschäftigt. Personal hat das Unternehmen vor allem in seinen ausländischen Produktionsgesellschaften in Indien und Polen sowie im Service und Vertrieb in den USA aufgebaut.

Für 2016 rechnet die HOMAG Group damit, dass Auftragseingang und Umsatz leicht wachsen und im Korridor von 1.000 bis 1.100 Mio. Euro bleiben.

Disclaimer
Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind alle Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen und Ereignisse beziehen und solche in die Zukunft gerichteten Formulierungen wie „glaubt“, „schätzt“, „geht davon aus“, „erwartet“, „nimmt an“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „könnte“, „wird“, „sollte“ oder Formulierungen ähnlicher Art enthalten. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, da sie sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und auf gegenwärtigen Annahmen der Gesellschaft basieren, die gegebenenfalls in der Zukunft nicht oder nicht wie angenommen eintreten werden. Die Gesellschaft weist darauf hin, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für die Zukunft sind; die tatsächlichen Ergebnisse einschließlich der Finanzlage und der Profitabilität der HOMAG Group sowie der Entwicklung der wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen können wesentlich von denjenigen abweichen (insbesondere negativer ausfallen), die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Selbst wenn die tatsächlichen Ergebnisse der HOMAG Group, einschließlich der Finanzlage und Profitabilität sowie der wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen, mit den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung übereinstimmen sollten, kann nicht gewährleistet werden, dass dies auch weiterhin in der Zukunft der Fall sein wird.

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info[at]stilesmachinery.com Kontaktformular