• Schopfloch
  • Deutschland

Auftragseingang steigt im ersten Halbjahr um 33 Prozent

Schopfloch, 3. August 2017. Die HOMAG Group, der weltweit führende Hersteller von Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie und das Handwerk, hat ihren Wachstumskurs fortgesetzt und verzeichnete im ersten Halbjahr 2017 eine starke Nachfrage nach ihren Produkten und Lösungen.

H1 2017H1 2016
Auftragseingang 734 Mio. €552 Mio. €
Auftragsbestand (30.06.)542 Mio. €354 Mio. €
Umsatz597 Mio. €527 Mio. €
Operatives EBIT46,9 Mio. €31,9 Mio. €
Mitarbeiter (30.06.)*6.1495.983

*inkl. Azubis

Der Auftragseingang des Weltmarktführers erhöhte sich im ersten Halbjahr 2017 um 33 Prozent auf 734 Mio. Euro (Vorjahr: 552 Mio. Euro). Der Auftragsbestand erreichte zum 30. Juni 2017 542 Mio. Euro (30.06.2016: 354 Mio. Euro) und der Umsatz stieg um 13 Prozent auf 597 Mio. Euro (Vorjahr: 527 Mio. Euro). Das operative EBIT verbesserte sich um 47 Prozent auf 46,9 Mio. Euro (Vorjahr: 31,9 Mio. Euro). Zum 30. Juni 2017 waren 6.149 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Vorjahr: 5.983 Mitarbeiter) in der HOMAG Group beschäftigt.

"Der erfreuliche Start in das Jahr 2017 hat sich im zweiten Quartal fortgesetzt, so dass wir von einem sehr guten ersten Halbjahr sprechen können", betont der Vorsitzende des Vorstands Pekka Paasivaara. "Wir verzeichneten in allen Regionen ein starkes Wachstum. In China haben wir unseren Auftragseingang um über 100 Prozent gesteigert." Finanzvorstand Franz Peter Matheis ergänzt: "Der überproportionale Anstieg unseres Ergebnisses macht zudem deutlich, dass unsere zahlreichen Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz und Vereinheitlichung unserer Prozesse und Systeme wirken."

Zufrieden zeigt sich Paasivaara auch mit dem Verlauf der Branchenleitmesse LIGNA Ende Mai in Hannover: "Es war klar zu erkennen, dass der Trend bei unseren Kunden immer mehr in Richtung Digitalisierung und Automatisierung geht. Wir bieten ihnen hier bereits heute durchgängige Lösungen aus einer Hand. Und mit der auf der LIGNA vorgestellten offenen, digitalen Branchenplattform 'tapio' werden wir die gesamte Holzindustrie sicher in die digitale Zukunft führen. Die Kunden haben uns zudem bescheinigt, dass unser Konzept der digitalen Durchgängigkeit der Daten vom Point of Sale über den gesamten Produktionsprozess mit unserer umfassenden Software-Suite in der Branche einzigartig ist." Vor diesem Hintergrund blickt die HOMAG Group auch optimistisch in die Zukunft und erwartet ein erfolgreiches Gesamtjahr 2017.

 

 

ProductFinder