Der Produktionstachometer: Mit MMR die Produktion im Blick.

Software zur Analyse der Maschinendaten

Wer heute in moderne Maschinentechnik investiert, möchte aus seiner Produktion auch das Maximale herausholen. Hersteller von Möbeln, Bauelementen und Fertighäusern stehen heute häufig vor denselben Fragestellungen: Nutze ich die Kapazität meiner Produktion voll aus? Bei welchen Maschinen besteht Potenzial, um noch effizienter zu werden? Welche Maßnahmen kann man dazu ergreifen?

Um unterschiedliche Maschinen bestmöglich in den Produktionsablauf einzubetten, spielen die Leistung und der effiziente Betrieb der einzelnen Maschinen eine entscheidende Rolle. Und hier gibt MMR Office – in Form von App und Software für das Machine Monitoring & Reporting – den entscheidenden Überblick. Teile, Zyklen oder Rüstlücken und vieles mehr – mit MMR Office bekommen die holzbearbeitenden Betriebe echte Daten. Für eine einfache Analyse der Produktion und für die Chance, noch besser und effizienter zu werden. Und das Beste daran: MMR Office bindet auch alte Maschinen oder Maschinen von Fremdherstellern einfach an.


MMR: Der Maschinendaten-Reporter.

In den Zeiten, in denen Liefertermine, optimal definierte Prozesse und eine nachhaltige Produktion in den Unternehmen immer wichtiger werden, gewinnen auch detaillierte Maschinendaten immer mehr an Bedeutung. Mit den richtigen Daten als Grundlage analysieren die Unternehmen ihre Fertigung schnell und einfach, leiten die richtigen Entscheidungen ab und sichern sich einen effizienten Produktionsstandard für die Zukunft.

Wichtig zu wissen: Ältere Maschinen oder Maschinen, die nicht von HOMAG sind, können einfach über OPC-UA- und REST-Schnittstellen an MMR Office angebunden werden.

Die Software MMR Office...

  • …kann Teile, Zyklen, Lagerbewegungen, Schnitte, Platten u.v.m. zählen.
  • …kennt die optimale Zykluszeit je Teil (z. B. bei Durchlaufmaschinen).
  • ...erkennt notwendige Handlingzeiten im Maschinenprozess (z. B. bei Sägen).
  • ...kann automatische Rüstvorgänge erfassen (z. B. bei Losgröße 1).
  • ...speichert Fehlermeldungen mit Text.
  • …kann über eine Schnittstelle die Daten aus der MMR-Datenbank zur Verfügung stellen.

Das passende Werkzeug für jeden Zweck: MMR wächst mit.

Schon mit der kostenlosen Smartphone-App, die mit jeder Neumaschine kostenlos mitgeliefert wird, hat der Produktionsleiter seine Produktion jederzeit im Blick – auch unterwegs. Wer detailliertere Auswertungen möchte und seine Daten im Büro genau auswerten und weiterverarbeiten will, kann MMR Office nutzen. Verschiedene Auswertungszeiträume und die Anzahl der anzubindenden Maschinen können ebenfalls ausgewählt werden. So findet jeder Fertigungsleiter heute die richtige Lösung für seine Anforderungen. 

MMR Mobile – der Produktionstachometer für die Hosentasche

  • Mit der Smartphone-App haben Sie Ihren Maschinenpark immer in der Hosentasche mit dabei. Ein Blick genügt, um zu wissen, was die Maschinen über bestimmte Zeiträume hinweg geleistet haben.
  • Zeigt ausgewählte Kennzahlen in festen Auswertungszeiträumen an.
  • Die App gibt es kostenlos beim Erwerb einer jeden Neumaschine mit dazu.

MMR Office Lite – der Maschinendatenlieferant

  • Schnelle, einfache Installation (Zugriff auf die Datenbank auf der Maschine)
  • Macht die Auswertungen, die MMR Office liefert, in der Arbeitsvorbereitung verfügbar.
  • Detaillierte Auswertungen (bis 30 Tage rückwirkend)
  • Anbindung von bis zu 3 Maschinen möglich

MMR Office – der Effizienzhochschrauber

  • Kopiert die Daten mehrerer Maschinen auf eine eigene Datenbank im Büro.
  • Kann auch alte Maschinen oder Maschinen anderer Hersteller anbinden.
  • Die Daten in MMR Office können für weitere Auswertungen zur Verfügung gestellt werden.
  • Detaillierte Auswertungen (bis 2 Jahre rückwirkend)
  • Zwei Ausbaustufen: Anbindung von bis zu 5 oder bis zu 20 Maschinen möglich

 

Zurück zur Übersicht