06.08.2020   |   Großpetersdorf   |   Österreich

Dämmung ab Werk

Bei O.K. Energiehaus ist seit knapp eineinhalb Jahren eine der modernsten Wandfertigungen Österreichs mit automatischer Einblasdämmung im Einsatz.

„Der Vorgang ist viel effektiver, vor allem logistisch, weil nicht mehr die Dämmmaterialballen auf die Baustelle angeliefert werden müssen, sondern eine fix und fertige Wand.“

Michael Oberfeichtner, Geschäftsführer O.K. Energiehaus

Ein Artikel aus dem Fachmagazin Holzkurier, Ausgabe 32/2020. Mehr Informationen finden Sie hier.

Erich Krukenfellner und Michael Oberfeichtner gründeten O.K. Energiehaus vor 16 Jahren. Seither habe man sich rasant entwickelt, erinnert sich Oberfeichtner: „Wir haben zu zweit begonnen, heute haben wir rund 40 Mitarbeiter am Standort Großpetersdorf.“ Rapide verlief seither auch die technische Entwicklung im Holzbau, erinnert sich Oberfeichtner an eine spannende Zeit: „Vor etwa acht Jahren haben wir in eine Abbundanlage investiert, das war ein Riesenschritt.“ Nun habe man den naheliegenden nächsten Schritt getan und eine Multifunktionsbrücke angeschafft: „Zuvor haben wir sozusagen zu Fuß gearbeitet. Wir haben einen Wand- und Deckentisch gehabt und mit Handwerkzeugen gearbeitet. Die Aufträge wurden mehr, deshalb haben wir die neue Anlage gekauft und im Zuge dessen auch gleich die Produktionshalle neu errichtet.“ Technisch habe sich geändert, dass man jetzt mit der Biofaserplatte arbeite: „Zellulosedämmung hatten wir auch schon vorher, aber der Riesenunterschied ist, dass wir jetzt eine Einblasplatte haben mit der wir die Dämmung bereits im Werk vornehmen können statt wie zuvor auf der Baustelle.“ Ansonsten sei die Anlage vertraut: „Wir haben unsere drei Befestigungseinheiten, eine Frässpindel und einen Werkzeugwechsler. Wir konnten sehr viel mehr Baustellenarbeit ins Werk holen – kontrolliert unter immer gleichen atmosphärischen Bedingungen. Wie wir alle wissen, ist die Baustellenzeit die teuerste Zeit und mit der Maschine ist uns das gelungen.“

Kompaktanlage

Die WEINMANN WALLTEQ M-380 insuFill arbeite mit zwei Tischen, führt Oberfeichtner aus: „Wir haben einen Schmetterlingswender. Das heißt wir produzieren ein bis zwei Wände am ersten Tisch, wenden auf die zweite Position und blasen die Dämmung am zweiten Tisch ein, belegen mit Biofaser und nageln das ab. Währenddessen kann am ersten Tisch schon die nächste Wand aufgelegt und beplankt werden.“

CNC-Einblasplatte

Sichtlich stolz ist Oberfeichtner auf die an der Rückseite des Portals eingebaute Einblasplatte: „Das ist die erste CNC-gesteuerte Einblasplatte in Österreich. Bringt eine irrsinnige Effizienzsteigerung.“ Produktionsmitarbeiter Peter Jandrasits erinnert sich noch genau, wie „angenehm“ Dämmarbeiten davor waren: „Wir haben Steinwollplatten mit dem Brotmesser zugeschnitten und eingelegt oder Zellulosedämmung auf der Baustelle eingeblasen. Das war speziell im Sommer überaus angenehm reizend auf der Haut, wie man das so kennt“, scherzt er, „Jetzt geht das superklasse, ich fahr mit der Maschine über die Ausfachung und brauch den Dämmstoff kaum noch anzufassen. Die Einblasplatte senkt sich einfach ab und das Material wird eingeblasen – schön gleichmäßig verteilt und ohne Dreck in der Halle. Das ist viel angenehmer.“ Seinem Chef hat es vor allem die Effizienz angetan: „Das ist viel effektiver, vor allem logistisch, weil ich nicht mehr die Dämmmaterialballen auf die Baustelle anliefere, sondern eine fix und fertige Wand.“

„Die Anschaffung der Abbundanlage hat uns auf den richtigen Weg – Digitalisieren, Automatisieren – gebracht. Das war der erste große Schritt den wir gemacht haben. Der nächste große Schritt ist eben unsere WEINMANN Kompaktanlage, das ist ein komplett anderes Arbeiten. Jetzt nach eineinhalb Jahren kann man sagen, dass es ein voller Erfolg ist. Die neue Produktionshalle, die Multifunktionsbrücke und eben speziell die Einblasplatte – das bringt so viele Vorteile, das ist ein Traum.“

Autor und Fotos: Robert Kittel

Zurück zur Übersicht

O.K. Energiehaus

Das traditionelle O.K. Energiehaus aus Großpetersdorf, Österreich ist ein Unternehmen mit langfristiger Erfahrung rund ums Thema Holz. Mit einem Team von über 30 Mitarbeitern steckt das Unternehmen ihr ganzes Know-How in ökologische Häuser, um ein Zuhause mit hohem Wohlfühlfaktor zu bauen.

Website

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery Inc.

+1 616 698 75 00 info@stilesmachinery.com www.stilesmachinery.com Kontaktformular