Bearbeitungszentren Venture | BMG 310 Baureihe

Bedienung leicht gemacht: So einfach und komfortabel war das Arbeiten an einer CNC-Maschine noch nie.

Alle wesentlichen Funktionen sind direkt im Blick und direkt an der Maschine angebracht. Durch das große Sichtfenster ist immer alles im Blick. Der Zugang zum Tisch ist frei, es sind keine störenden Zäune und Abschrankungen links und rechts erforderlich. Die vollflächige Ausführung der Bumper verbindet optimal Produktivität, Sicherheit und Zugang zur Maschine.

  • BMG 310 Konfiguration

    BMG 310 | Konfiguration

  • 8-fach Linearwechsler

    8-fach Linearwechsler mit Werkzeugübergabeplatz, seitlich angebaut.

  • 10-fach Tellerwechsler

    10-fach Tellerwechsler an der Spindel mitfahrend

  • 32-fach Tellerwechsler

    32-fach Tellerwechsler – Anordnung der Werkzeuge in einem inneren und einem äußeren Ring.

  • 14-fach Tellerwechsler

    14-fach Tellerwechsler für Werkzeuge und Aggregate mit einem Durchmesser von bis zu 200 mm und Sägeblatt mit bis zu 350 mm Durchmesser.

  • Einfacher Zugang

    Bohrerwechsel, Service, Nachfüllen von Kleber und Kantenwechsel können bequem von der Vorderseite der Maschine durchgeführt werden.

  • Zweites Bedienterminal

    Zweites Bedienterminal (Option) für optimalen Pendelbetrieb ohne unnötige Laufwege

  • LED-System

    LED-System wohl das schnellste und sicherste Positioniersystem für Konsole und Spannelemente (patentiert).

Vorteile

  • Smarte Unterstützung für Support und Wartungen durch das Servicepad und Anzeige des Maschinenstatus auf Smart Devices.
  • saveScan Bereichsscanner für berührungslose Absicherung der Positionierung beim automatischen Tisch und Vorschubreduktion in Verbindung mit dem Speed-Pack.
  • Komfortpaket (Option): Bedienfunktionen können einfach per Tastendruck direkt an der Maschine angesteuert werden. Ein Näherungsscanner für intelligentes Pausieren ist integriert.
  • Einfache Entsorgung der Reststücke und Späne durch das integrierte Späneband. Eine Abfallkiste kann einfach von vorne an das Band geschoben werden.
  • Ablageplatz links und rechts an der Maschine für Spannmittel

  • Schaltleiste statt Fußtaster

    Kein Suchen und Verschieben des Fußtasters – Anschläge, Aushubschienen und Vakuumspannung können einfach aktiviert werden.

  • Taster für den Programmstart

    direkt am linken und rechten Anschlagprofil des Maschinentischs. Durch mehrfarbige Leuchtanzeige ist der Spannzustand sofort im Blick.

  • Einfacher Zugang

    Bohrerwechsel, Service, Nachfüllen von Kleber und Kantenwechsel können bequem von der Vorderseite der Maschine durchgeführt werden.

  • Zweites Bedienterminal (Option)

    Für optimalen Pendelbetrieb ohne unnötige Laufwege – optimal bei Maschinen mit großem Arbeitsfeld. Programmauswahl und Belegung der Maschine ist auf beiden Seiten möglich.

33 42 60
Werkstücklänge X – Einzelbearbeitung [mm]
(Werkzeuglänge 140 mm / mit allen Aggregaten)
3.300 4.200 6.000
Werkstücklänge X – Pendelbearbeitung* [mm]
(Werkzeuglänge 140 mm / mit allen Aggregaten)
1.000 1.450 2.350
Werkstückbreite Y [mm]
(mit Werkzeugdurchmesser 25 mm, 
Anschlag hinten)
1.600
Werkstückbreite Y [mm]
(Werkzeuglänge 230 mm / mit allen Aggregaten,
Anschlag hinten)
1.350
Werkstückbreite Y [mm]
(Kanten anleimen und nachbearbeiten, 
Anschlag hinten)
1.600
Werkstückbreite Y [mm]
(mit allen Aggregaten, Anschlag vorn)
1.350
Werkstückbreite Y [mm]
(Kanten anleimen und nachbearbeiten, 
Anschlag vorn)
1.350
Werkstückdicke Z [mm]
(bei Saugerhöhe 100 mm)
200

* Abmessung bei mittiger Aufteilung.
** Abhängig von der Maschinenkonfiguration.
Technische Daten und Fotos sind nicht in allen Einzelheiten verbindlich. Wir behalten uns Änderungen im Zuge der Weiterentwicklung vor.


Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Kontaktformular
ProductFinder