Bearbeitungszentren BAZ 700

Hochleistungs-Kantenanleimen auf 2 Bearbeitungstischen

Heben Sie Ihre Möbelproduktion auf die nächste Ebene. Höchste Werkstück-Qualität und kurze Bearbeitungszeiten bei der Formteilverleimung zeichnen die Bearbeitungszentren BAZ 700 aus. Die 2 Bearbeitungstische sowie bis zu 3 Bearbeitungs-Spindeln ermöglichen ver-schachtelte Produktionsabläufe und somit höchsten Output. Überzeugen Sie sich selbst von der Leistungsfähigkeit dieser CNC-Maschinen.

  • BAZ 700 Baureihe

    Verschachtelte Bearbeitung: Kantenanleimen auf dem einen Tisch; Nachbearbeitung auf dem Anderen

  • Bearbeitungszentren B600/700

    Grosse Produktvielfalt dank der Vorkappstationen für die verschiedensten Kantenmaterialien

  • laserTec Kantenanleimaggregat von HOMAG

    Bereit zum Verleimen: Wählen Sie aus Kantenanleim-Aggregaten in verschiedenen Leistungsklassen

  • Bearbeitungszentren B600/700

    Optimal geeignet für automatisierte Lösungen mit Portal- oder Roboterbeschickungen

  • Benz Aggregate für perfekte Qualität

    Im mehrschichtigen Industriebetrieb bewährte Aggregate-Technologie für perfekte Werkstücke

Vorteile

  • Kompetenz und Erfahrung von über 50 Jahren Maschinenbau
  • Sychron-Betrieb oder schneller Wechsel zwischen den Aggregaten bei Bearbeitung auf dem gleichen Tisch
  • Zwei Maschinen in Einer: Bearbeitung unterschiedlicher Werkstücke an beiden Tischen
  • Kantenanleimen in verschiedenen Leistungsklassen, optimal abgestimmt auf Ihre individuellen Anforderungen – bis hin zur Nullfuge für Formteile
  • Optimal geeignet für automatisierte Lösungen mit Portal- oder Roboterbeschickungen
  • „Keine“ Grenzen in der Maschinen-Konfiguration

  • Optimale Bearbeitungsqualität durch Schwingungsdämpfung und hohe Robustheit durch Grundmaschinen-Konstruktion aus massivem SORB TECH-Verbundmaterial

  • Skalierbare Leistung – konfigurieren Sie Ihre neue Maschine mit bis zu 3 Bearbeitungseinheiten

  • Nutzen Sie die Möglichkeiten der beiden Bearbeitungstische optimal für Ihre Produktion:

    gekoppelter Einsatz beider Tische um große Werkstücke hochdynamisch zu bearbeiten
    Pendel-Bearbeitung: während der Bearbeitung auf dem einen Tisch wird auf dem zweiten Tisch ein neues Rohteil aufgelegt
    Synchron-Bearbeitung: mehrere baugleiche Werkstücke werden gleichzeitig bearbeitet
    Unabhängiger Betrieb: auf beiden Tischen werden unterschiedliche Werkstücke bearbeitet

  • Vermeidung von Beschädigungen der Frässpindeln mittels geregelter Hauptspindel mit elektronischer Drehzahl-Überwachung inkl. Schwingungssensoren

  • Bohrwechsel ohne Werkzeuge durch High-Speed Bohrtechnik mit patentiertem Schnellwechselsystem

  • Im mehrschichtigen Industriebetrieb bewährte Aggregate-Technologie

  • Logo ecoPlus

    Energiespar-Funktionen inside – wie z.B. die intelligente Klappensteuerung zur Reduzierung der Absaugkosten um bis zu 20 %


Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Kontaktformular
ProductFinder