|   Grand Rapids   |   United States

STILES MACHINERY erfolgreich bei der IWF 2016

Auf der IWF (International Woodworking Fair) im Weltkongresszentrum in Atlanta/Georgia (USA) haben über 16.000 Messebesucher einen Messeauftritt von Stiles Machinery erlebt, der in diesem Umfang noch nie gewesen ist. Auf knapp 2.500 m² Ausstellungsfläche präsentierte Stiles das größte Angebot an Fertigungstechnik der gesamten Messe und machte damit seine Position als Marktführer mehr als deutlich. Neben den Live-Vorführungen an mehr als 50 topaktuellen Maschinen wurden bei der branchenweit größten Messe Auch Software- und Servicelösungen vorgestellt, die den Unternehmen der holzbearbeitenden Branche noch höhere Arbeits- und Produktionsgeschwindigkeiten ermöglichen.

In diesem Jahr feiert Stiles den womöglich erfolgreichsten IWF-Auftritt seiner Geschichte, da es gegenüber der IWF 2014 ein Umsatzwachstum im zweistelligen Bereich sowie einen erstaunlichen Anstieg der Neukundengewinnung um 65 Prozent verzeichnen konnte. Der Markt für Maschinenverkäufe ist momentan sehr stabil. Wir sind bestens aufgestellt und können unseren aktuellen und zukünftigen Kunden absolute Unterstützung zusagen, erklärt Christian Vollmers, Präsident von Stiles.

Mehr als 25 Prozent der registrierten Messebesucher fanden sich am Stand von Stiles ein, um sich von den zahllosen Maschinenvorführungen inspirieren und sich von den 200 anwesenden Fachleuten beraten zu lassen. Bei der Messe ging es um mehr als nur Maschinen. Wir haben gezeigt, womit sich Stiles als Branchenführer etabliert hat - und das sind unsere Ressourcen und unser Engagement für den Kunden, so Vollmers weiter. "Wir hatten über 200 Experten vor Ort, um unseren Kunden mit individuellen Lösungskonzepten zu unterstützen und zu zeigen, dass wir es mit unserem Slogan "Your Success is our Business" Ernst meinen."

Eines der größten Highlights der IWF war die Präsentation der Anlage für die Losgröße-1-Fertigung auf dem nordamerikanischen Markt. Bei den täglichen Live-Vorführungen wurden über 500 Möbelhersteller Zeuge des Inbegriffs vernetzter Produktion, als Stiles die revolutionäre vollautomatisierte und autonom arbeitende Aufteilzelle vorstellte. Diese neue und intelligente Technologie macht diese automatisierte Aufteilzelle HOLZMA HPS 320 flexTec zu einem Baustein der Vision Industrie 4.0. Der Kunde setzt mit dieser Zelle auf eine vollautomatische Lösung für die schlanke Produktion, die mannarm arbeitet und eine einheitliche, wiederholbare Produktionsgeschwindigkeit und Produktionsfolge gewährleistet. Das roboterbasierte Zuschnittsystem revolutioniert die Losgröße-1-Fertigung bzw. den Zuschnitt, indem der Teilefluss in der kundenspezifischen Produktion dank vollautomatischer Prozesse und Nachschnitte ohne Limit beim Bearbeiten von Einzelplatten völlig neu definiert wird. Die Besucher erfuhren, wie sie die Prozesse in ihrer eigenen Firma dank der höheren Präzision, Kosteneffektivität, Flexibilität und Arbeitszellenintelligenz noch effizienter gestalten können.

Weitere 500 Kunden wurden von den Kollegen von Stiles persönlich über den Stand geführt und mit anderen neuen Entwicklungen für die Nullfugen-Technik, Roboter-Spritzlackierung, Industrie-4.0-Technologie, Massivholzbearbeitung und 5-Achs-CNC-Technik vertraut gemacht. Ob Holz-, Platten- oder Kunststoffbearbeitung - alle Maschinen waren love in Aktion. "Wir haben uns sehr gefreut, tausende Gäste aus aller Welt begrüßen zu dürfen und mit ihnen über unsere individuellen, technischen Lösungen zu sprechen", sagt Chris Dolbow, Marketingleiter für Stiles und IWF-Messechef des Unternehmens. "Wir haben unseren Besuchern gezeigt, wie sie ihre Produktionsabläufe optimieren und clevere Entscheidungen für die Zukunft treffen können, indem wir strategisch wertvolle Empfehlungen aussprechen, die für den Betrieb und den Erfolg des Kunden von großem Wert sind."
Auf dem Stand, der im Vergleich zu 2014 um ganze 20 Prozent an Umfang gewonnen hatte, überraschte Stiles die Kunden mit einem vollkommen neuen Design- und Messekonzept. Auch begeisterte Stiles die Besucher mit interaktiven Digitaleffekten mit intuitiv bedienbaren Stationen, mittels derer verschiedene Technologien veranschaulicht wurden. Ebenso war es dem Besucher möglich, sich bei einer virtuellen 360-Grad-Führung durch das Stiles Supportzentrum in Grand Rapids zu bewegen - das übrigens das größte der Branche ist. "Wir wollten den Kunden die Zukunft der Fertigungstechnik näherbringen. Dazu haben wir neue, hochmoderne Maschinen ausgestellt, die den wachsenden Marktanforderungen gerecht werden. Damit sich der Besuch am Stand lohnt, haben wir Touchscreens zur Navigation und interaktive Digitalterminals aufgestellt, an denen sich die Besucher über das gesamte Angebotsportfolio von Stiles informieren konnten", erläutert Dolbow. "Damit meine ich unsere Technik- und Softwarelösungen, unser beispielloses Service- und Supportangebot, Fortbildungen und Schulungskurse, Optimierungstechnologien und eben auch unsere Maschinen."
"Bei unserer Beziehung zu unseren Kunden geht es nicht nur um den Verkauf einer Maschine", sagte Pekka Paasivaara, CEO der HOMAG Group AG, bei der Pressekonferenz von Stiles am Mittwoch der Messe. "Wir wollen unsere Kunden angesichts der bevorstehenden industriellen Revolution unterstützen und beweisen, dass wir über effiziente Lösungen bezüglich Maschinen, Anlagen und Software verfügen, aber auch komplette Servicelösungen, Ersatzteile und technischen Support anbieten."

Weitere Informationen zu den Ressourcen und Technologien, die von Stiles Machinery, Inc. auf der IWF 2016 präsentiert wurden, finden Sie auf StilesIWF.com.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Stephan W. Waltman (Vice President Stiles Machinery) unter +1 616 698 7500 oder unter swaltman[at]stilesmachinery.com.

Über Stiles Machinery Inc.
Seit über 50 Jahren engagiert sich Stiles für den Erfolg seiner Kunden. Als größter Anbieter von Qualitätsmaschinen bietet Stiles Komplettlösungen für Produktionsprozesse an und übernimmt zusätzlich die Maschinenintegration, Finanzierung, Einweisung, Wartung und Ersatzteilversorgung. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Grand Rapids/Michigan (USA) und unterhält regionale Niederlassungen in High Point/North Carolina, Toms River/New Jersey, Coppell/Texas sowie Rancho Cucamonga/Kalifornien. Stiles bietet zahlreiche Lösungen in Form von Arbeitskräften, Produkten und Dienstleistungen an. Das Unternehmen ist stolzes Mitglied der HOMAG Group, einem weltweit führenden Konzern in der Herstellung von Industriemaschinen für die Fertigungsindustrie.
Besuchen Sie Stiles unter www.stilesmachinery.com.

Zurück zur Übersicht