|   Schopfloch   |   Deutschland

Perfekte Kantenbearbeitung mit EDGETEQ auf der Xylexpo

Die HOMAG Kantenexperten setzten bei der XYLEXPO auf Kanten-Hightech

Die HOMAG Kantenexperten setzten bei der XYLEXPO auf

  • Losgröße-1-Fertigung für die flexible Möbelproduktion
  • Bediener-Assistenz-System intelliGuide auf Kantenanleimmaschinen
  • 3 Verfahren zum Kantenanleimen auf einer Maschine
  • Flexibilität durch 3-Profiltechnik
  • Kanten-Hightech mit integriertem Werkstück-Handling als Bestandteil einer autonom arbeitenden Werkstatt.

Alle HOMAG Kantenanleimmaschinen wurden in Halle 3 im neuen, modernen Maschinendesign und unter der Bezeichnung EDGETEQ präsentiert.

Losgröße-1-Fertigung für die flexible Möbelproduktion

Für die Bearbeitung von Losgröße 1 und Kleinserien in der Möbelfertigung zeigte HOMAG ein innovatives Anlagenkonzept. Die Kantenanleimmaschine
EDGETEQ S-810 mit automatisierter Rückführung punktete mit einer optimal abgestimmten Allround-Lösung: In der Kantenbearbeitung ist die EDGETEQ S-810 durch die Kantenverleimung mit Laser und PU im automatischen Wechsel hoch flexibel. Im Betrieb kann die Zelle als separat stehende Insel eingesetzt oder in einen automatischen Materialfluss integriert werden. In der Zelle ist eine Beschickung integriert, die die Maschine aus Stapeln versorgt. Zur Erhöhung der Leistung wird das paarweise Handling von Werkstücken ermöglicht. Kleinteile können vom Maschinenbediener manuell beschickt und entnommen werden.

Die technischen Highlights:

  • Bearbeitung von Werkstückformaten bis 3.000 mm x 1.200 mm
  • Formatbearbeitung in Losgröße 1 durch Werkstückzuführsystem WZ14
  • Kantenverleimung mit Laser und PU im automatischen Wechsel
  • Kantenmagazin für 24 Rollen
  • Kantennachbearbeitung mit Servotechnik für 3 Profile
  • 2 Nutaggregate mit Servoachsen horizontal und vertikal, davon ein Gerät mit automatischer Verstellung der Nutbreite

Bediener-Assistenz-System intelliGuide: Jetzt auch auf Kantenanleimmaschinen

Was mit dem intelligenten Bediener-Assistenz-System intelliGuide für die Plattenaufteiltechnik begann, adaptierte HOMAG jetzt auf Kantenanleimmaschinen.
Bei Plattenaufteilsägen reagiert das Bediener-Assistenz-System intelligent auf Handlungen des Sägenbedieners. So ändert intelliGuide hier zum Beispiel flexibel die Schnittreihenfolge, wenn der Anwender die Säge mit einem anderen als dem eigentlich vorgesehenen Teil beschickt.

Beim Einsatz des Bediener-Assistenz-Systems auf Kantenanleimmaschinen wird im Bereich des Werkstückeinlaufs mittels zweier LED-Leisten verdeutlicht, wie der Bediener agieren soll. Dies geschieht durch durch die Anzeige der Werktsückabmessungen durch LED-Leisten, die zusätzlich in verschiedenen Farben leuchten und damit gezielt Handlungsanweisungen vermitteln.

  • Weiß leuchtende LEDs zeigen die Werkstückabmessungen in Länge und Breite an. So weiß der Bediener genau, in welcher Richtung das Werkstück einzulegen ist. Die Position des Barcodes wird mit grünen LEDs gekennzeichnet.
  • Durchläuft das Werkstück die Maschine zur mehrseitigen Bekantung mehrmals, zeigt die Hinweisfarbe Orange an, welche Kante bereits bearbeitet wurde.
  • Die Hinweisfarbe Blau taucht auf, sobald eine Fehlermeldung auftritt.

Eine falsche Bearbeitung der Werkstücke wird durch intelliGuide somit nahezu ausgeschlossen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Effizienzsteigerung durch Reduzierung von Fehlteilen
  • Steigerung des Bedienkomforts für den Bediener
  • Intuitive Bedienung der Maschine
  • Hohe Prozesssicherheit

Das Rundum-Sorglos-Paket in der Kantenbearbeitung: EDGETEQ S-380 profiLine

Volle Flexibilität für individuellen Innenausbau zeigte HOMAG auf der XYLEXPO mit der EDGETEQ S-380 profiLine, mit der kleine und mittelständische Betriebe sehr flexibel auf die Wünsche ihrer Endkunden reagieren können. Das erste besondere Feature findet sich bereits beim Einführen des Werkstücks – dort erleichtert ein Luftkissentisch das Einlegen von großen oder schweren Werkstücken. Beim Transport des Werkstücks kommt ein Riemenoberdruck zum Einsatz, der die Werkstücke klemmt und sich perfekt für den Transport von hochglänzenden und sensiblen Oberflächen eignet.
Im Magazin hat der Anwender die Wahl zwischen dem Kleberauftrag mit Leimrolle und dem airTec-Verfahren zur Herstellung der Nullfuge. Aber auch wer Möbel für Bäder, Küchen oder Labore herstellt, findet hier eine Lösung: Zur Verfügung steht der auf der Maschine installierte PUR-Vorschmelzer, der mit 2 kg Patronen befüllt wird.
Die EDGETEQ S-380 profiLine ist hoch automatisiert, was sich gerade auch bei den Nachbearbeitungsaggregaten äußert. Die Fräse, Formfräse und die Ziehklinge können einfach per Touch eingestellt werden. Das minimiert die Zeit zur Einstellung der Maschine und erleichtert die Reproduzierbarkeit. So wird eine konstant hohe und gleichbleibende Qualität sichergestellt. Zudem sind die Nachbearbeitungsaggregate mit Mehr-Stufen-Werkzeugen ausgestattet. Hier kann ebenso per Touch zwischen 2 unterschiedlichen Radien gewählt werden. Das bedeutet: Kein Öffnen der Haube, kein Tausch der Wechselköpfe und somit keine Arbeitsunterbrechung.

Kanten-Hightech: Flexibilität3 mit integriertem Werkstück-Handling

Die EDGETEQ S-500 profiLine ist frei bestückbar, rationell und materialunabhängig einsetzbar. Die Kantenanleimmaschine eröffnete auf der XYLEXPO neue Möglichkeiten: Flexibilität³.

Neu: 3 Arten Kanten zu verleimen auf einer Maschine
Wer aufgrund seiner Produktvielfalt in kurzen Zeitabständen das Verfahren zum Anleimen der Kanten – PUR, EVA oder die Nullfugentechnik airTec – wechseln möchte, kann jetzt alle 3 Kantenanleim-Verfahren auf einer Maschine einsetzen. Diese ist neben dem airTec-Aggregat mit 2 Vorschmelzern, für PUR und EVA, ausgestattet. 
Damit kann kostengünstiges EVA bei zahlreichen Korpus-Bauteilen verwendet werden, während PUR dort eingesetzt wird, wo Temperatur- oder Feuchtebeständigkeit gefordert sind. Das Nullfugen-Verfahren airTec wird aktiv, wenn es besonders auf die Optik ankommt – z. B. bei der Fertigung von Fronten. Der automatische Wechsel zwischen den Verfahren, ohne manuellen Eingriff, spart Zeit und Kosten.

Neu: 3 Profiltechnik bei den EDGETEQ S-500 Modellen
Für alle, die nach Möglichkeiten suchen, um ihre Produktivität zu steigern, ist die neue 3-Profiltechnik ideal. Sie schafft den schnellen, automatischen und wiederholgenauen Wechsel zwischen drei Profilen und Fase 20°. Das „Paket 3-Profiltechnik“ beinhaltet ein Feinfräsaggregat (MF21) für 3 Radien, den 3-Profilkopf am Formfräsaggregat FK30 sowie eine Profilziehklinge (MN21) für mehr als 3 Radien. Im Standard werden folgende Radien geliefert: R1 = 1,0 mm, R2 = 1,5 mm und R3 = 2 mm.

Die EDGETEQ S-500 profiLine bringt die Ausstattung für die Massivholz- und Hochglanzbearbeitung sowie die Bearbeitung von Teilen mit Topfbandbohrungen (Nesting-Paket) mit. Sie arbeitet mit Vorschubgeschwindigkeiten von 16 – 25 m/min. Den vollautomatischen Teilefluss übernimmt auf der XYLEXPO die Werkstückrückführung LOOPTEQ O-600. Die Vernetzung erfolgt durch die Zellensteuerung woodFlex. Damit die Kantenanleimmaschine jedes Werkstück richtig bearbeiten kann, wird jedes Teil im Vorfeld mit einer digitalen Identität (Barcode) ausgestattet.

Zurück zur Übersicht