Neuer Konsortialkreditvertrag zu verbesserten Konditionen unterzeichnet

HOMAG Group AG sichert Finanzierung zukünftigen Wachstums

Die HOMAG Group AG, der weltweit führende Hersteller von Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie und das Handwerk, hat einen neuen Konsortialkreditvertrag abgeschlossen. Mit diesem hat sie sich bei den Konditionen, dem Volumen und der Laufzeit gegenüber dem bisherigen Vertrag verbessern können. So liegt das Volumen des mit einem Bankenkonsortium unter der Führung von Commerzbank, Deutsche Bank und UniCredit abgeschlossen Vertrags bei 210 Mio. Euro. Er hat eine Laufzeit von vier Jahren und ist, wie bereits der bislang gültige Vertrag, an die Einhaltung bestimmter Kennzahlen geknüpft. Das Volumen des aktuellen Vertrags, der im Februar 2013 ausgelaufen wäre, lag ursprünglich bei 198 Mio. Euro bei einer Laufzeit von drei Jahren.

Finanzvorstand Hans-Dieter Schumacher ist mit dem erzielten Abschluss sehr zufrieden: „Es hat sich ausgezahlt, dass wir bereits frühzeitig die Gespräche mit den Banken aufgenommen haben. Mit dem neuen Konsortialkreditvertrag ist die Umsetzung unserer Wachstumspläne solide finanziert und er belegt die gute Kreditwürdigkeit, die die HOMAG Group AG bei den Banken genießt.“

 

Disclaimer
Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind alle Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen und Ereignisse beziehen und solche in die Zukunft gerichteten Formulierungen wie „glaubt“, „schätzt“, „geht davon aus“, „erwartet“, „nimmt an“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „könnte“, „wird“, „sollte“ oder Formulierungen ähnlicher Art enthalten. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, da sie sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und auf gegenwärtigen Annahmen der Gesellschaft basieren, die gegebenenfalls in der Zukunft nicht oder nicht wie angenommen eintreten werden. Die Gesellschaft weist darauf hin, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für die Zukunft sind; die tatsächlichen Ergebnisse einschließlich der Finanzlage und der Profitabilität der HOMAG Group sowie der Entwicklung der wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen können wesentlich von denjenigen abweichen (insbesondere negativer ausfallen), die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Selbst wenn die tatsächlichen Ergebnisse der HOMAG Group, einschließlich der Finanzlage und Profitabilität sowie der wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen, mit den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung übereinstimmen sollten, kann nicht gewährleistet werden, dass dies auch weiterhin in der Zukunft der Fall sein wird.

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery Inc.

+1 616 698 75 00 info@stilesmachinery.com www.stilesmachinery.com Kontaktformular