|   Holzbronn   |  Deutschland

Neue Generation von Robotersägen

SAWTEQ B-300 flexTec und SAWTEQ B-400 flexTec

Sie war schon auf der Hausmesse HOMAG Treff 2018 in Holzbronn der Besuchermagnet: die SAWTEQ B-300 flexTec. Die Maschine verkörpert, zusammen mit der zeitgleich entwickelten SAWTEQ B-400 flexTec, eine komplett neue Generation von Robotersägen. Denn neben dem automatisierten Roboterbetrieb bleibt auch die manuelle Nutzung der Säge möglich. Eine Revolution, die den hochflexiblen Einsatz dieser neuen Sägen erlaubt. Im Mai wird die Säge in Hannover das erste Mal auf einer internationalen Plattform live im Einsatz sein – und in Kombination mit weiteren Maschinen zeigen, dass Sie ein echter Teamplayer ist.

Bewährte Technologien

Das technologische Fundament der neuen Sägen hat sich längst vielfach bewährt. Die Grundmaschinen sind weitgehend identisch mit den beliebten Einzelsägen SAWTEQ B-300 und SAWTEQ B-400. Und der integrierte Roboter leistet schon in der vollautomatischen Aufteilzelle SAWTEQ B-320 flexTec Außergewöhnliches.

Zusatzausstattungen für höchste Bearbeitungsvielfalt

Durch das neue Konzept bleiben die gewohnten Bearbeitungsmöglichkeiten nahezu vollständig erhalten: Für die Sägen SAWTEQ B-300 flexTec und SAWTEQ B‑400 flexTec gibt es jede Menge Zusatzausstattungen, mit denen der Anwender seine Säge exakt auf seine Bedürfnisse abstimmen kann. So verfügte die auf der Hausmesse ausgestellte SAWTEQ B-300 flexTec beispielsweise über Besäumanschläge und das CADmatic Modul „Materialabhängige Parameter“.

Manueller Paketzuschnitt

Ein weiterer Vorteil der neuen Sägen: Im manuellen Betrieb ist der Paketzuschnitt wie gewohnt möglich. Das bietet den Anwendern ein Höchstmaß an Flexibilität.

Automatisierter Losgröße-1-Zuschnitt

Zugleich punktet die neue Sägengeneration durch ein hohes Maß an Automatisierung, denn im Losgröße-1-Zuschnitt kommt der Roboter zum Einsatz. Dank ihm kann die neue Zuschnittzelle über längere Strecken mannlos arbeiten – in dieser Zeit können die Fachkräfte dann andere Teams unterstützen, die dringend Kapazitäten benötigen.

Beschicken und Abstapeln – auch hier ist das Konzept flexibel

Auf dem HOMAG Treff wurde die Säge über einen eigens konstruierten, seitlichen Tisch beschickt – der Roboter holte sich von dort die benötigten Platten ab. Alternativ konnte die Säge über einen Hubtisch beschickt werden – diese Variante eignet sich zusätzlich perfekt für den Paketzuschnitt im manuellen Betrieb. Doch der Kunde kann auch aus weiteren Beschickvarianten wählen: eine einfache Beschickung über das Einachs-Portal HBX 150 oder aber die durchsatzstarke Anbindung an ein Flächenlager. Zu sehen war die Lager-Variante auf der Hausmesse ebenfalls – am Beispiel einer SAWTEQ B-320 flexTec.

Für das Abstapeln auf Paletten standen zwei große Hubtische zur Verfügung, die der Roboter ebenso eindrucksvoll wie hochintelligent für die Bildung von stabilen Stapeln nutzte. Möglich ist dies mithilfe einer Software und eigens entwickelter Algorithmen, die sich bereits bei der SAWTEQ B-320 flexTec bewährt haben. Gut zu wissen: Die auf der Hausmesse gezeigte Aufstell- und Ausstattungsvariante war nur eine von vielen. Sowohl die SAWTEQ B-300 flexTec als auch die SAWTEQ B-400 flexTec sind für den automatischen Losgröße-1-Zuschnitt mit bis zu fünf Hubtischen in unterschiedlichen Aufstellvarianten erhältlich.

Die Vorteile der neuen Robotersägen Im Roboterbetrieb

  • Hocheffiziente Losgröße-1-Fertigung mit bis zu 800 Teilen pro Schicht
  • Geringe Stückkosten pro Teil
  • Über längere Strecken mannloser Betrieb möglich
  • Extrem geringe Fehlerquoten

Im Bedienerbetrieb

  • Volle Handlungsfreiheit im Zuschnitt
  • Maximale Flexibilität
  • Zum Beispiel für Paketzuschnitte oder das Aufteilen von Dünnplatten

intelliDivide – die clevere Alternative

Rechenpower und intelligente Algorithmen sparen nicht erst beim Plattenaufteilen jede Menge Zeit und Geld. Revolutionieren lässt sich damit auch die Schnittplanoptimierung mit intelliDivide – der „Software as a Service“ ermöglicht Optimierung on demand.

Wie das funktioniert? Einfach die Teileliste online hochladen, fertig. Schon stehen optimierte Schnittpläne und ganze Läufe zur Auswahl. Je nach Bedarf verschnitt-orientiert, mit Fokus auf die kürzeste Maschinenlaufzeit oder das einfachste Handling. Und das alles, ohne in Software und Rechenpower investieren zu müssen – direkt aus der tapio Cloud.

intelliDivide Vorteile auf einen Blick

  • Flexibel und mobil: intelliDivide ist via tapio Cloud immer und überall nutzbar: stationär oder auf allen mobilen Endgeräten mit Internetzugang. Ganz gleich, ob iOS, Android, Windows oder Mac OS.
  • Null Investitions- und Hardwarekosten: intelliDivide ist „Software as a Service“. Bezahlt wird nur für die tatsächliche Nutzung – Investitionen in eigene Software, Updates oder Rechenkerne entfallen.
  • Stark reduzierter Personal- und Zeitaufwand: Die Optimierung startet automatisch nach dem Hochladen. Berechnet werden immer mehrere Alternativen zur Auswahl. Die Ergebnisse sind ohne Anpassungen sofort bereit für die Maschine.
  • Neue HOMAG Sägen sind tapio-ready: Der Vorteil: Anwender müssen keine Maschinenparameter mehr eingeben und können die Optimierungsergebnisse einfach per Mausklick übernehmen.
Zurück zur Übersicht

Weitere Informationen

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info(at)stilesmachinery.com Kontaktformular