|   Schopfloch   |  Deutschland

Investition in Standort Schopfloch

HOMAG nutzt Gas als Energiequelle

Was letztes Jahr von HOMAG beschlossen wurde, ist heute Realität: Die Energieversorgung des gesamten Werkes in Schopfloch wird von Heizöl auf Gas umgestellt. So erreichte die Leitungsverlegung der ENBW von Waldachtal-Tumlingen aus vor kurzer Zeit das Werksgelände der HOMAG Holzbearbeitungssysteme GmbH.
  
Parallel zum neuen Erdgasanschluss wird im Werk die Neuinstallation zweier neuer Blockheizkraftwerke und eines neuen Wärmeabsorbers durchgeführt. Die Gesamtinvestition von HOMAG für die gesamten Maßnahmen beträgt rund 1,4 Millionen Euro.

Begeistert zeigte sich auch Bürgermeister Klaas Klaassen – so ließ er es sich nicht nehmen, die Baumaßnahme gemeinsam mit HOMAG Geschäftsführer Herbert Högemann und dem Leiter der Werksinstandhaltung Karl Schäfer zu besichtigen. „Die Versorgungsleitung kann auch für die spätere Versorgung des Gewerbegebietes Nordhalde genutzt werden“, so Klaassen.
 

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info[at]stilesmachinery.com Kontaktformular