|   Schopfloch   |  Deutschland

Intensiv erleben: Besucher aus über 50 Ländern

Von der innovativen Entwicklung bei Einzelmaschinen über intelligente Lösungen zu Trends wie Automatisierung und Robotik sowie alles rund um das Thema „Industrie 4.0 und die Vernetzte Produktion“: Das erlebten die Besucher des HOMAG und HOLZMA Treff. Wie gewohnt standen aktuelle Anforderungen der Kunden aus Handwerk und Industrie im Fokus.

Großes Interesse rund um den Globus

Das große Interesse und die Begeisterung zeigten sich bei den HOMAG Group Treffs auch in Besucherzahlen und im Auftragseingang. Begrüßt wurden in Schopfloch rund 2.800 Besucher aus aller Welt, unter anderem aus Ländern wie China, Russland, USA, Kanada, Brasilien, Argentinien, Australien, Thailand, Indonesien, Spanien, Portugal oder auch Finnland und Dänemark. Etwa 1.800 Besucher waren es bei HOLZMA. Gut besucht waren auch die Vorträge von Kunden und HOMAG Group Experten, die Workshops zu Themen wie die „Vernetzte Produktion – Vom Verkauf bis zur Maschine“ sowie das woodWOP-Anwendertreffen mit über 50 Teilnehmern.

Begeistert über den Erfolg der Treffs zeigte sich auch Ulrich Schmitz, Geschäftsführer bei HOMAG: „Das neue CompetenceCenter Oberfläche in Schopfloch, die außergewöhnlichen Specials für die Kantenbearbeitung und die verschiedenen Automatisierungslösungen im CNC-Bereich überzeugten unsere Kunden vom Schreinerhandwerk bis zur Industrie einmal mehr von unserer Innovations- und Leistungsfähigkeit. Besonders positiv war auch das Feedback unserer Kunden zum Thema „Industrie 4.0 und die Vernetzte Produktion“. Neben intelligenten Anlagenkonzepten live in Aktion zeigten die Kollegen von HOMAG Systems und SCHULER Consulting mittels verschiedenster Medien, wie die HOMAG Group als lebenslanger Partner über den kompletten Produktlebenszyklus agiert: Von der Beratung und Konzeption, über die Finanzierung, Prozessoptimierung bis zum allumfassenden Service. Insgesamt zeigten intensive Gespräche und Diskussionen mit Kunden erneut, dass die HOMAG Group Treffs als „Treffpunkte der Branche“ eine ganz besondere Bedeutung einnehmen.“

Technische Highlights in Holzbronn und Schopfloch

Mit der neuen Baureihe 6 zeigte HOLZMA, wie einfach die Zuschnitte von großen Plattenpaketen in der industriellen Serienfertigung im Mehrschichtbetrieb zu bewältigen sind. Den Zuschnitt in der Losgröße-1-Fertigung hatte HOLZMA zuletzt mit der HPS 320 flexTec revolutioniert. Nach der Premiere auf der LIGNA stand die Weltneuheit nun auf dem HOLZMA Treff erneut im Rampenlicht – in Kombination mit dem HOMAG Automation Lager TLF 211. Neben Highlights für das Handwerk (beispielsweise die kleinen Sägen HPP 130 und die neue HPP 200) stellte HOLZMA die neue Version 10 der Optimierungssoftware Schnitt Profi(t) vor.

HOMAG überzeugte indessen mit Specials in der Kantenbearbeitung. Dazu gehörten beispielweise die Bearbeitung von hochpräzisen Werkstückecken mit neuer Kapptechnik, die Herstellung von 45°winkligen Böden und Rückwandblenden für Eckschränke im Durchlaufverfahren oder die Bearbeitung von Formteilen – ebenfalls im Durchlauf.
Gewohnt beliebt zeigten sich die Kantenanleimmaschinen der Ambition-Maschinen von BRANDT und HOMAG. Insgesamt befinden sich inzwischen über 5.000 Ambition-Maschinen am Markt. Vergleicht man die Verkaufszahlen des ersten Halbjahrs 2015 mit denen von 2014 so ist eine 20%ige Steigerung zu verzeichnen. Auch das airTec-Verfahren ist in allen Leistungsklassen ein voller Erfolg (beginnend bei Vorschub 8 m/min).
Begeistert zeigten sich auch die Besucher, die auf hochwertige Oberflächen Wert legen. 

Im neu eröffneten „CompetenceCenter Oberfläche“ können sich ab sofort Kunden und Interessenten von der Schleifbearbeitung mit BÜTFERING, der Flächenkaschierung mit HOMAG Kaschiermaschinen, bis hin zur neuesten Technik in der Profilummantelung überzeugen. Im CNC-Bereich zog vor allem der neue powerProfiler BMB 800/900 die Blicke der Besucher auf sich. Drei Modelle waren beim HOMAG Treff live in Aktion.

Auf beiden Treffs vertreten waren auch Neuheiten und Produkt-Highlights von BRANDT, BÜTFERING, FRIZ, HOMAG Automation, HOMAG eSOLUTION, SCHULER Consulting und WEEKE – vom Handwerk bis zur Industrie. Zahlreiche ausgestellte Kundenkommissionen in verschiedenen Leistungsklassen reflektierten die breit gefächerte Kompetenz der HOMAG Group Anlagenspezialisten – und vor allem das Vertrauen der Kunden.

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info[at]stilesmachinery.com Kontaktformular