|   Schopfloch   |  Deutschland

Ihre Lösung für die Oberflächenbearbeitung: Lackieren, Laminieren, Hobeln und Apps

Seit einigen Jahren baut HOMAG die Strategie und Kompetenz in der Oberflächenbearbeitung kontinuierlich aus. Dieses Jahr zeigt das Unternehmen ein weiteres Mal die komplette Palette an Möglichkeiten auf der LIGNA – ergänzt durch zahlreiche technische Weiterentwicklungen. Kombiniert mit neuen Tools und digitalen Helfern wird die Oberflächenbearbeitung ab sofort noch effizienter und für Betriebe von Handwerk und Industrie eröffnen sich so ganz neue Möglichkeiten.

Lackieren: You need it, we have it!
HOMAG überrascht mit gesteigerter Vielfalt der Produktpalette

Beim Einstieg in das Produktsegment Lackieren hat sich HOMAG bislang auf die Baureihe SPRAYTEQ S-100 konzentriert. Diese Spritzmaschine ist spezifisch für den Einstieg von kleinen und mittelständischen Unternehmen in das automatisierte Spritzlackieren konzipiert. HOMAG bietet aber viel mehr. Zusammen mit dem weltweit bekannten Lackieranlagen-Spezialisten MAKOR stellt HOMAG ein umfangreiches Produktportfolio zur Verfügung. Dies umfasst Maschinen für die Flächenlackierung genauso wie für die Profil- und die Fensterlackierung. Gleichermaßen bietet HOMAG Maschinen und Anlagen unterschiedlicher Leistungsklassen, die passend auf die individuellen Anforderungen im Handwerk, im Mittelstand oder in der Industrie zugeschnitten sind. Und wie es von einem Oberflächenspezialisten erwartet wird, finden die Besucher bei HOMAG alles von der Applikationstechnik über die erforderlichen Trocknungsanlagen bis hin zum Materialhandling.

Next Generation SPRAYTEQ S-100: You need it – we have it! 
Noch mehr Vorteile beim Einstieg ins Lackieren

Bekanntlich ist das Bessere der Feind des Guten. Und so präsentiert HOMAG nur zwei Jahre nach der Markteinführung eine optimierte Spritzlackiermaschine SPRAYTEQ S-100. So bietet die neue Generation kleinen und mittelständischen Unternehmen Funktionen, die man bisher eher in einer Industriemaschine erwarten würde.

Alle neuen Entwicklungen auf einen Blick:

  • Reduzierte Herstellkosten einer lackierten Fläche: Durch konstruktive Veränderungen kann eine bessere Übertragungsrate erreicht werden. Das bedeutet, es landet noch mehr vom eingesetzten Beschichtungsstoff auf der Werkstückoberfläche.
  • Geringerer Reinigungsaufwand: Dies resultiert ebenfalls aus der optimierten Konstruktion – durch weniger Overspray spart der Bediener Zeit bei der Reinigung und kann mehr wertschöpfende Tätigkeiten ausführen.
  • Längere Nutzungsdauer der Filter: Dies resultiert aus einem optimierten Abluftsystem.
  • Verbesserte Arbeitsbedingungen: Durch das optimierte Abluftsystem verursachen die Ventilatoren weniger Lärm.

Laminieren mit der LAMTEQ F-200
Bewältigt alles: Kaschieranlage mit Handlingkonzept

Ein Beschichtungsbetrieb muss heutzutage verschiedene Herausforderungen bewältigen. Die Kaschieranlage LAMTEQ F-200 mit Handlingkonzept liefert das komplette Lösungspaket mit:

Begegnung des Fachkräftemangels: Alle Tätigkeiten, die eine höhere Qualifikation erfordern, können auf einen Maschinenbediener konzentriert werden. Einfachere Arbeiten können von einer weiteren Person übernommen werden.

Senkung der Personalkosten: Ein teilautomatisiertes Materialhandling reduziert den Personalbedarf. Die Anlage kann mit nur zwei Personen betrieben werden.

Schonung der Mitarbeiter: Das neue Konzept vermeidet körperlich anstrengendes Heben und Wenden großer Werkstücke und beugt körperlicher Überlastung vor.

Geringere Herstellkosten: Ein optimierter Teilefluss steigert die Produktivität. So können bei gleichem Aufwand mehr Teile kaschiert werden.

Hobelmaschinen
Fensterkantelproduktion im Handwerk: Automatisiert und flexibel

Auf der LIGNA zeigt HOMAG die Hobelmaschine MOULDTEQ M-300 erstmals in Kombination mit einer Rückführung – zur wirtschaftlichen Ein-Mann-Bedienung in der Fensterproduktion.

Der Hobel ist mit 6 Bearbeitungsspindeln ausgestattet, die alle über einen separaten Antrieb verfügen und so individuell von der Drehzahl einzustellen sind. Zum schnellen Wechsel sind die Spindeln mit der proLock-Klemmung ausgestattet, was ein deutlich schnelleres und einfacheres Rüsten möglich macht.

Nach der Bearbeitung übernimmt die Rückführung die Werkstücke, vereinzelt diese auf einer angetriebenen Rollenbahn und transportiert sie zum Bediener zurück. Möglich ist dies für Teile mit einer Länge von bis zu 2,70 m.

So hat der Anwender hier gleich mehrere Vorteile: Einen optimierten Materialfluss, einen schlankeren, effizienten Produktionsprozess, eine optimierte Personalorganisation durch wirtschaftliche Ein-Mann-Bedienung mit deutlich ergonomischerer Bedienung.

Digitale Produkte
Surface Apps: Tools für ein effizienteres Arbeiten

Zukunftsfähige Technologien, Digitalisierung, Vernetzung und Automatisierung sind einige der herausfordernden Themen der Holz- und Holzwerkstoffindustrie. Daher entwickelt HOMAG kontinuierlich ein breites Spektrum digitaler Produkte - immer mit dem Ziel, die Produktion noch effizienter zu gestalten und neue Optimierungspotenziale zu erschließen. Auch im Bereich Surface Processing unterstützt HOMAG seine Kunden und Partner bei der digitalen Transformation und stellt dazu u.a. hilfreiche Apps zur Verfügung.

Die intelliCoating, intelliLaminating, intelliMoulding und intelliSanding App sind kostenfrei erhältliche digitale Multifunktions-Tools. Diese bedienerfreundlichen digitalen Werkzeuge helfen jedem Maschinenbediener einzelne Aufgaben in seinem Arbeitsumfeld einfacher und unkompliziert zu erledigen.

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info[at]stilesmachinery.com Kontaktformular