|   Schopfloch   |  Deutschland

HOMAG Treff in Schopfloch: Neuheiten & Highlights

Aus einer Einstiegsmaschine heute kann eine kompakte und vernetzte Fertigung wachsen. Die Technik, Software und Dienstleistungen finden Sie beim HOLZMA & HOMAG Treff – dem Treffpunkt für Schreiner, Produktionsleiter und Geschäftspartner holzbearbeitender Unternehmen aus aller Welt. Informieren auch Sie sich über Marktentwicklungen, Fertigungsverfahren und Innovationen.

HOMAG: Ambition reloaded: Neue Baureihe mit neuer Aggregatetechnik
Vom Markt erwartet und endlich da: Nach umfangreichen Entwicklungsarbeiten stellt HOMAG die neue Ambition-Baureihe vor. Neue Aggregate und Ausstattungskombinationen auf Basis eines intelligenten Baukastensystems erlauben die individuelle Ausstattung der Kantenanleimmaschinen nach Kundenwunsch. Eine der vielen Optionen: Alle HOMAG Ambition-Modelle sind mit airTec zur Herstellung der perfekten Nullfuge verfügbar. Unschlagbar ist diese Option in Kombination mit einem Schmelzkleberverleimteil. So ist sichergestellt, dass immer die vorhandenen Kanten verarbeitet werden können – auch wenn einmal keine Nullfugenkante griffbereit sein sollte.

HOMAG Group Anlagenkompetenz: 250.000 Möbel täglich
Mit Maschinen und Anlagen der HOMAG Group produzieren Kunden der HOMAG Group weltweit täglich über 250.000 Möbel. Dafür liefert die HOMAG Group komplette Anlagen vom Plattenlager bis zur Verpackung, vollautomatisiert und inklusive durchgängiger Software aus einer Hand – egal ob Losgröße 1 oder Serienfertigung. Mehrere Anlagen in verschiedenen Leistungsklassen von 500 bis 10.000 Teilen pro Schicht stehen auch für die Besucher des HOMAG Treff in Schopfloch bereit. Unternehmen aus der Möbelfertigung oder der Bauelementebranche mit Fenster- und Türenfertigung finden dort für jede Anforderung ihre individuelle Lösung. Besonderes Highlight für Fußbodenhersteller: Eine High-Tech-Linie für die Laminatfußbodenherstellung mit einem Vorschub von 200 m/min live in Aktion.

Neue Ausstellungsfläche: Oberflächenbearbeitung de luxe
Ebenfalls im Fokus steht die Oberflächenbearbeitung – sowohl auf der Fläche als auch auf der Kante. Wer auf hochwertige Flächen Wert legt, kann sich von den Möglichkeiten in der Schleifbearbeitung mit der BÜTFERING SWT 335 RQH überzeugen. Diese Breitbandschleifmaschine garantiert eine perfekte Materialebenheit, verbessert die Oberflächenqualität und sorgt für die Reinigung der Teile kurz vor dem Kaschieren.
Zahlreiche Optionen für mehr Oberflächen- und Materialvielfalt bietet die HOMAG FKF 200: Die Einstiegslösung zum einseitigen Kaschieren und zur Produktion von Verbund- und Leichtbauplatten bearbeitet im Durchlaufverfahren Rollen-, Hochglanz-Blattware und biegesteife Deckschichtmaterialien wie HDF.
Die FRIZ Profilummantelungsmaschine PUM 120/DH/RS rundet das Spektrum ab – mit einer hervorragenden Finishqualität dank streifenfreiem Auftragsbild. Zu sehen gibt es alles rund um das Thema Nullfuge, von airTec bis laserTec in unterschiedlichen Leistungsklassen – inklusive der richtigen Nachbearbeitung.

HOMAG CNC-Technik: Automatisch besser
Mit CNC-Bearbeitungszentren von klein bis groß, von der Möbel- bis zur Fenster- und Bauelementefertigung zeigt HOMAG die Bandbreite der CNC-Kompetenz. Wer die Produktivität steigern, die Laufzeit erhöhen und den Bediener entlasten will, setzt auf maßgeschneiderte Lösungen: Vom Andockbeschicker für Einstiegs- und Mischbetriebe bis zu voll automatisierten Fertigungszellen zeigt HOMAG, wie heute das Optimum aus jeder CNC-Maschine zu holen ist. High-Tech für die Formteilebekantung: Mit neuen Features zeigt sich die Einstiegslösung Venture 320 ebenso wie Hochleistungsportalbearbeitungszentren für die industrielle Serienfertigung und die laserTec-Kantenverleimung mit Nullfuge.

Das Software Highlight der Holz-Handwerk: woodWOP 7 mit 3D
In der maschinennahen Programmierung zeigt HOMAG mit woodWOP 7 das Ergebnis einer langjährigen, strategischen Produktentwicklung. Neben vielen neuen Funktionen ist es insbesondere das optionale CAM-Plugin, welches das Programmieren von Fräsbahnen auf eine völlig neue Weise ermöglicht: Wurde früher der Fräser über Konturlinien programmiert, so kann heute mit dem CAM-Plugin eine Fläche angewählt werden und die Software berechnet die Bahnen automatisch. Und das von der 3-Achs Bearbeitung bis hin zur interpolierenden 5-Achs Bearbeitung.
 

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info[at]stilesmachinery.com Kontaktformular