HOMAG investiert 1,4 Mio. Euro am Standort Schopfloch

Ressourcenschonendes Energiekonzept wird umgesetzt

Die HOMAG Holzbearbeitungssysteme GmbH investiert an ihrem Stammsitz in Schopfloch 1,4 Mio. Euro. Bis Mitte 2014 soll damit ein modernes und ressourcenschonendes Energiekonzept umgesetzt werden, das den Energieverbrauch des Unternehmens deutlich reduziert. Kernpunkt des Konzepts ist die Umrüstung der bestehenden Blockheizkraftwerke von Öl auf Gas um Strom, statt bisher Wärme, zu erzeugen. Die dabei anfallende Abwärme wird künftig im Winter zum Heizen und im Sommer zur Kühlung genutzt. Dadurch kann auf die bisher eingesetzten stromintensiven Kälteanlagen verzichtet werden.

Der Sprecher der Geschäftsführung, Dr. Christian Compera, erklärt: „Die aktuelle Investition ist ein weiterer Schritt bei der Modernisierung unseres Standorts Schopfloch, den wir so zukunftssicherer machen. Wir schonen dadurch die Umwelt und sparen gleichzeitig Geld, da sich die Investition bereits nach rund zwei Jahren amortisieren wird.“ Die jährliche CO2-Einsparung beläuft sich auf 1.750 Tonnen, obwohl mit dem neuen Energiekonzept pro Jahr etwa eine Million Kilowattstunden mehr Strom produziert werden soll.

Um das Konzept realisieren zu können, verlegt die ENBW derzeit eine rund zwei Kilometer lange Gasleitung von Tumlingen nach Schopfloch, an deren Kosten sich HOMAG beteiligt. Von dieser neuen Leitung profitiert auch die Gemeinde Schopfloch, die mit angeschlossen werden kann. Darüber zeigt sich Schopflochs Bürgermeister Klaas Klaassen erfreut: „Wir wissen es schon immer sehr zu schätzen, ein solch großes und innovatives Unternehmen wie HOMAG hier zu haben. Dass HOMAG jetzt auch noch das Gas nach Schopfloch bringt, zeigt einmal mehr die Bedeutung, die das Unternehmen für unsere Gemeinde hat.“

Unter der Voraussetzung, dass die Gasleitung fertig ist, will HOMAG noch in diesem Jahr die Umstellung der Heizkessel von Öl auf Gas durchführen. Bis zum Sommer 2014 soll dann auch eine Absorptionskälteanlage installiert sein, mit der die Abwärme zur Kühlung genutzt werden kann.

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info(at)stilesmachinery.com Kontaktformular