• Schopfloch
  • Deutschland

HOMAG eröffnet TrainingCenter in Berlin

Noch mehr Kundennähe in Deutschland

  • Neues TrainingCenter in Berlin

    Seit September bietet HOMAG auch in Berlin eine Anlaufstelle für Vorführungen, Schulungen und den Austausch mit Experten

  • HOMAG Maschinen im neuen TrainingCenter in Berlin

    Drei HOMAG Maschinen sind im neuen TrainingCenter in der Wolfender Strasse in Berlin täglich live in Aktion

  • Eröffnung HOMAG TrainingCenter in Berlin

    Übergabe des Zertifikats (v.l. Frank Schäffer, Serviceleiter HOMAG Deutschland; Bernd Kuhn, GF QEU; Martin Bussieweke, Leiter Training HOMAG Group, Sebastian Schulze, GF QEU)

Am 7. September 2017 eröffnete HOMAG ein weiteres TrainingCenter – dieses Mal in der Hauptstadt. Integriert wird der Showroom mit angegliedertem Schulungsraum im QEU Berlin (www.qeu.de). Damit bietet HOMAG Kunden und Interessenten auch in dieser Region eine zentrale Anlaufstelle für Vorführungen, Schulungen und den fachlichen Austausch mit Experten.

Durch die Nutzung der QEU-Räumlichkeiten deckt man ab sofort auch in dieser Region den Bedarf an Vorführungen und Möglichkeiten für Trainings von HOMAG Kunden aus kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) ab. Die QEU bietet dafür die optimalen Voraussetzungen: Als gemeinnützige Bildungseinrichtung, die ihren Schwerpunkt im gewerblich technischen Bereich hat, verfügt man hier über eine langjährige Erfahrung im Bereich CNC-Bearbeitung von Holz-und Metall. Auch die Kooperation mit HOMAG ist über lange Zeit gewachsen – seit rund 10 Jahren ist bei QEU eine CNC-Maschine mit der Software woodWOP aus dem Hause HOMAG zu Schulungszwecken im Einsatz.

Ab September sind drei neue Maschinen für die Werkstatt von heute im neuen TrainingCenter in der Wolfener Straße in Berlin täglich live in Aktion:

  • CNC-Bearbeitungszentrum Venture 115: Durch die innovative Sicherheitstechnik ist die 5-Achs-Maschine von allen Seiten frei zugänglich. Sie benötigt eine bis zu 15 % reduzierte Aufstellfläche und ist mit einem modernen und ergonomischen Bediensystem ausgestattet.

  • Plattenaufteilsäge HPP 130: Die kleinste Säge von HOMAG ist für den Zuschnitt von Einzelplatten und Kleinserien bestens geeignet. Sie kostet kaum mehr als eine gut ausgestattete Formatkreissäge, erledigt den Zuschnitt aber präziser und effizienter.

  • Kantenanleimmaschine Highflex 1220: Diese Maschine besitzt schon in der Grundversion einen großen Umfang an Automatisierungen, die erhebliche Vereinfachungen und Zeitersparnis bieten. Dazu tragen pneumatische Verstellungen der Druckzone, des Kappers, der Fräse und auch der Ziehklinge bei.

Das neue TrainingCenter in den Räumlichkeiten der QEU (Qualifizierungsgesellschaft für Energie- & Umwelttechnik) wurde am 7. September offiziell um 11 Uhr eröffnet. Damit bietet HOMAG an inzwischen elf Locations deutschlandweit Kunden-Schulungen und Vorführungen an.

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Kontaktformular
ProductFinder