|   Holzbronn   |  Deutschland

HOLZMA gewinnt Gold: Innovative Beschickung Easy2Feed überzeugt DREMA-Jury

Einer der anerkanntesten polnischen Awards, die „Goldmedaille der Messe DREMA“, ging in diesem Jahr unter anderem an HOLZMA. Der schwäbische Sägenhersteller überzeugte die Jury mit seiner Einzelsäge HPP 350 und der darin integrierten Hubtischbeschickung Easy2Feed.

Die optionale Beschicklösung Easy2Feed besteht aus einem Scherenhubtisch, der ohne zusätzlichen Platzbedarf im hinteren Maschinentisch integriert wird. Dabei bleibt zwischen Hubtisch und dem rechten Rand der Säge bis zu einem Meter rollenbestückter Maschinentisch stehen. So sind auch Querschnitte längerer Streifen einfach möglich. Die Vorteile: eine ergonomischere und vollautomatische Beschickung zum kleinen Preis. Und: Easy2Feed ist nachrüstbar, so wächst die Säge mit den Anforderungen im Betrieb einfach mit.

Und genau das überzeugte die Jury. Sie stellte fest, dass Easy2Feed die Produktivität erhöht und gleichzeitig Platz und Zeit einspart. Sie betrachteten Easy2Feed als ideale Lösung sowohl für kleine als auch mittlere Unternehmen, die in Zukunft weiter expandieren möchten.

Stolz nahm Michal Pilat, Geschäftsführer HOMAG Polska, den Preis entgegen. „Wir freuen uns sehr, dass ein HOLZMA Produkt diese Medaille bekommen hat. Dies bestätigt das hohe Niveau der HOLZMA Technologien die Innovationskraft des Unternehmens.“ Der namhaften Jury sprach Michal Pilat seinen Dank aus.

Volker Gagesch, HOLZMA Regionalvertriebsleiter Osteuropa, ergänzt: „Dieser Preis bedeutet uns sehr viel. Er ist eine wichtige Anerkennung unserer Ingenieurleistungen, die uns stolz macht. Und er zeigt, dass wir mit ‚Made in Germany’ auf dem richtigen Weg sind.“ Darüber hinaus betonte er die wertvolle Arbeit des Vertriebspartners „HOMAG POLSKA Sp. z o.o. Środa Wielkopolska“, der in Vorbereitung auf die wichtige Messe DREMA auch die Wettbewerbsteilnahme initiiert und organisiert hatte: „Dass HOMAG Polska für den Wettbewerb unsere Plattenaufteilsäge auswählte – unter all den großartigen Produkten der HOMAG Group – das ehrt und freut uns ganz besonders“.

Die Goldmedaille von Międzynarodowe Targi Poznańskie ist eine der anerkanntesten Auszeichnungen auf dem polnischen Markt. Am Wettbewerb nehmen jedes Mal viele namhafte Hersteller aus aller Welt teil. Die Jury besteht aus erfahrenen Vertretern der holzverarbeitenden Industrie sowie verschiedenen Hochschulvertretern und wird geleitet von Prof. Dr. habil. Ing. Jan Zurek, Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Management an der Technischen Universität Posen. Die Jury bewertet unter anderem die Aktualität der eingereichten Lösungen, ihre Bedeutung im Weltmarkt und ihren Innovationsgrad. Darüber hinaus zählen wirtschaftliche Faktoren (Verkaufspreis, Servicekosten etc.), Umweltfaktoren (effizienter Material- und Energieverbrauch etc.) oder auch die Funktionalität (Benutzerfreundlichkeit, Ästhetik etc.). Zum ersten Mal wurde der Preis bereits vor der Messe vergeben. Die acht Gewinner durften ihre prämierten Produkte dann während der Messe exklusiv in der so genannten „Champions-Zone“ präsentieren und darüber hinaus auf einer speziellen Goldmedaillen-Website (www.zlotymedal.mtp.pl) vorstellen.

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

HOMAG Plattenaufteiltechnik GmbH

+49 7053 69 0 info-holzbronn[at]homag.com Kontaktformular