• Calw-Holzbronn
  • Deutschland

Gesundheitstag bei der HOMAG Group

Vorträge, Aktionen und Informationen für die Mitarbeiter

  • Der Betriebsrat übernimmt die Auslosung des Gewinnspiels

  • Ein Mitarbeiter versucht sich am Reaktionstest der AOK...

  • ... sein Kollege testet den Balancetest.

  • Für den kleinen Hunger zwischendurch: Müslibecher von der AOK.

  • Gesunde und leckere Smoothies bei der TK-Orange

Die HOMAG Group hat an ihren deutschen Produktionsstandorten einen Gesundheitstag für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchgeführt. In Haslach i.K., Hemmoor, Herzebrock, Holzbronn, Lemgo, Lichtenberg, Schopfloch uns St. Johann-Lonsingen erwarteten die Mitarbeiter neben einem kostenfreien Smoothie zahlreiche Aktionen, Informationen und Vorträge rund um das Thema Gesundheit. Organisiert wurde der Gesundheitstag vom Konzernbetriebsrat und den Betriebsräten der einzelnen Standorte. Die finanziellen Mittel kamen aus dem Sozialfonds der HOMAG Group, der dank des guten Ergebnisses des Geschäftsjahres 2016 gut gefüllt ist.

An den verschiedenen Standorten erhielten die Mitarbeiter am Gesundheitstag beispielsweise Informationen zu den Themen Entspannung, Ernährung, E-Bikes oder Rückengesundheit. Zudem bestand die Möglichkeit an Stress- und Fettmessungen, Bewegungsübungen, Reaktionstests, einem Wirbelsäulenscreening oder einer Impfpasskontrolle teilzunehmen. Mehrere Vorträge unter anderem zur Stressvermeidung und -bewältigung, Wok-Life-Balance, Präventionssport und funktionellem Training rundeten das umfangreiche Angebot ab.

An der Typisierungsaktion der DKMS nahmen insgesamt 213 Mitarbeiter teil. Die Kosten von jeweils 35 Euro hat die HOMAG Group übernommen, was einer Spende an die DKMS in Höhe von 7.455 Euro entspricht. Außerdem wurden hochwertige Preise wie Gutscheine und mehrere Kickbikes verlost.

Die Konzernbetriebsratsvorsitzende Carmen Hettich-Günther zieht ein positives Fazit: „Unser Gesundheitstag war ein voller Erfolg. Die Mitarbeiter haben die Angebote sehr gut angenommen und auch die Reaktionen waren durchweg positiv.“

Standort Holzbronn

Auch in Holzbronn war viel geboten. So ließen sich 54 Mitarbeiter für die DKMS-Spende registrieren.

Unter dem Motto  „Habt heute Spaß!“ bot die TK einen virtuellen Rundflug durch Landschaften an – mit Bewegungsmodul „Icaros“ und VR-Brille.

Die „cts – Rehakliniken Baden-Württemberg GmbH“ lud, gemeinsam mit der AOK, die Mitarbeiter zu einem Stresstest ein. So konnte jeder sehen, wie belastbar er ist. Es gab wertvolle Hinweise auf Warnsignale und Tipps für das rechtzeitige Ent- und Abspannen, um so stressbedingten Krankheiten vorzubeugen.

Der AOK-Fitness-Test umfasste einen Reaktionstest, einen Balancetest und auch einen Rückentest. Um den Rücken ging es auch bei der Berufsgenossenschaft Holz und Metall. Sie bot einen spannenden, computergestützten Test an der zeigte, welche Auswirkungen das richtige oder eben das falsche Heben von Dingen hat. Das Ziel? Die Prävention arbeitsbedingter Rückenerkrankungen.

Der Vortrag „Was uns stark macht, trotz Stress“ fand mehrmals statt und war jedes Mal voll besetzt. Jonas Gerstmann, ein auf Stressbewältigung und betriebliches
Gesundheitsmanagement spezialisierter Psychologe, sprach über Stressvermeidung und -bewältigung.

Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es im ganzen Haus Äpfel, einen Smoothie nach Wahl im HOMAG Becher aus der TK-Orange und Müslibecher von der AOK.

Alle Mitarbeiter nahmen automatisch über Ihre Personalnummer an einem Gewinnspiel teil. Es gab einen tollen Hauptgewinn am Standort, ein weißes Kickbike. Das gewann der 21jährige kaufmännische Auszubildende im zweiten Lehrjahr, Stephan Krammer: „Ich habe es gleich ausprobiert, das Kickbike ist richtig schnell und macht wirklich Spaß.“ Außerdem gab es noch drei weitere konzernweite Gewinne. Auch hier hatte ein Mitarbeiter aus Holzbronn richtig Glück: Thomas Stelzner gewann einen Aufenthalt im Tropical Island, einem großen tropischen Freizeitpark im Brandenburgischen.

Es war den ganzen Tag über viel los, die Aktionen wurden alle genutzt, die Vortragstermine waren voll besetzt. Armin Auer, Betriebsratsvorsitzender am Standort Holzbronn und stellvertretender Vorsitzender im Konzernbetriebsrat: „Wir vom Betriebsrat sind rundum zufrieden. Wir freuen uns sehr darüber, wie gut die Aktion angenommen wurde.“ Seine Kollegin Dorothe Hammann, Schriftführerin Betriebsrat am Standort Holzbronn und Hauptorganisatorin der Veranstaltung in Holzbronn, ergänzt: „Es kamen auch viele wertvolle Anregungen durch die Mitarbeiter für kommende Aktionen. Wir machen das auf jeden Fall nochmal.“

Günther Gegenheimer, Director Human Resources am Standort Holzbronn: „So ein Gesundheitstag motiviert alle – und darüber hinaus gibt es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch wertvolle Hinweise, wie man am besten auf die Gesundheit achtet. Wir hoffen, dass viele von ihnen wertvolle positive Impulse mitnehmen konnten – und an diesem Tag Spaß hatten.“

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

HOMAG Plattenaufteiltechnik GmbH
+49 7053 69 0 info-holzbronn[at]homag.com
Kontaktformular

Ihr Ansprechpartner

Kontaktformular

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

HOMAG Plattenaufteiltechnik GmbH
+49 7053 69 0 info-holzbronn[at]homag.com
Kontaktformular
ProductFinder