|   Holzbronn   |  Deutschland

Eine für alles: Die neue HPP 300 multiTec live auf dem HOLZMA Treff

Präzision rauf. Kosten runter. Die neue HPP 300 multiTec bohrt, fräst und sägt Fassadenelemente in einem Durchgang.

Wer Elemente für Fassaden, Trennwände oder Betonverschalungen herstellt, kennt das Problem: Die Rohplatten müssen zugesägt, dann auf einer CNC-Maschine bearbeitet und oft noch direkt auf der Baustelle mit weiteren Bohrungen versehen werden. Dazwischen liegen mühsame Transportwege von einer zur anderen Maschine – mit hohem Aufwand im Handling und der Gefahr, dass empfindliche Teile beschädigt oder unbrauchbar werden. Das ist ineffizient, zeitaufwändig und teuer.

Die Lösung: HOLZMA hat mit seiner ganzen Erfahrung als weltweit größter Hersteller von Plattenaufteilsägen nun erstmals eine Lösung entwickelt, mit der sich alle Bearbeitungen auf einer einzigen Maschine erledigen lassen: die HPP 300 multiTec. Die Neuentwicklung mit zum Patent angemeldeten Innovationen sägt, fräst und bohrt in einem Durchgang und erstellt montagefertige Elemente. Dies ist wesentlich ergonomischer, schneller, präziser und kostengünstiger als die bisher übliche Vorgehensweise. 
Darüber hinaus eröffnet HOLZMA seinen Kunden mit der HPP 300 multiTec völlig neue Geschäftspotenziale im Fassaden- und Trennwandbau – etwa durch die Möglichkeit, aufwändige Bohrungen nun deutlich preisgünstiger als bisher anzufertigen. Zudem beschleunigt die HPP 300 multiTec die gesamte Produktion bei gleichzeitig erhöhter Fertigungsqualität und sinkenden Betriebskosten. Manchmal erübrigt sich ein teures CNC-Bearbeitungszentrum sogar. 

 

Eine für alles: Die neue HPP 300 multiTec live auf dem HOLZMA Treff

Mit multiTec geht HOLZMA völlig neue Wege in der Plattenaufteiltechnik und ermöglicht erstmals das vollautomatische Bohren, Fräsen und Sägen auf einer einzigen Maschine. Damit ist die HPP 300 multiTec besonders geeignet für Kunden aus dem Fassaden- und Trennwandbau sowie für die Hersteller von Betonverschalungen. 
Von den Möglichkeiten der HOLZMA Neuentwicklung können sich Interessenten jetzt live auf dem HOLZMA Treff überzeugen. Die Hausmesse findet vom 23. bis 26. September täglich zwischen 9 und 17 Uhr in Calw-Holzbronn am HOLZMA Stammsitz statt.

 

Die Vorteile der HPP 300 multiTec für Anwender: 

  • Die Plattenaufteilsäge teilt die Rohplatten liegend. Dieses Verfahren ist meist deutlich ergonomischer und präziser als der Zuschnitt mit stehenden Sägen oder Kreissägen.
  • Der Zuschnitt erfolgt vollautomatisch und softwaregesteuert – so lassen sich Platten besser nutzen, Schnittpläne schon im Vorfeld eingeben, die Sägenparameter auf das Material abstimmen und vieles mehr.
  • Mit multiTec sparen Anwender viel Zeit. In einem Durchgang entstehen montagefertige Elemente in höchster Präzision. Aufwändige und fehleranfällige Bohrarbeiten auf der Baustelle entfallen. Das mehrfache Handling der Platten entfällt, da Bearbeitungen auf einer CNC-Maschine nicht mehr erforderlich sind.
  • Die Bohrungen erfolgen von unten, sodass sich auf den Fronten nahezu kein Staub absetzt. Aufwändige Reinigungsarbeiten entfallen.
  • Die HPP 300 multiTec ist für nahezu alle Plattenmaterialien geeignet. Bearbeiten lassen sich Holz- und Kunststoffplatten sowie auf Anfrage auch Plattenmaterialien aus Gips, NE-Metallen und Verbundstoffen
Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

HOMAG Plattenaufteiltechnik GmbH

+49 7053 69 0 info-holzbronn[at]homag.com Kontaktformular