|   Lichtenberg, Hemmoor   |   Deutschland

Die Zukunft bestimmt, wer sie konsequent verändert - HOMAG@HOLZ-HANDWERK.

Das eigene Unternehmen erfolgreich in die vernetzte Welt zu überführen, ist oft eine der größten Herausforderungen. Schließlich reicht es nicht, ein paar digitalisierte Funktionen einzubinden. Die Lösung für diese Transformation ist oft radikal und verändert täglich bestehende Geschäftsmodelle. Gelegentlich hilft ein neuer Blickwinkel, Chancen zu entdecken. Kommen Sie im März nach Nürnberg und besuchen Sie HOMAG auf der HOLZ-HANDWERK 2018.

Clevere Kunden automatisieren

Unabhängig von der Größe des Betriebes schaffen wir mit unseren Lösungen die maßgeblichen Erfolgsfaktoren:

  • kurze Durchlaufzeiten,
  • Bestandsreduzierungen, 
  • Flexibilität
  • bei gleichzeitig niedrigen Produktionskosten.

Selbst kleinere Fertigungsbetriebe brauchen Lösungen, um sich Wettbewerbsvorteile zu schaffen.

Die größte Stellschraube ist der Material- und Datenfluss. Im Zentrum der Produktionsorganisation steht die optimale Auslastung der Bearbeitungsmaschinen und Fertigungszentren. Intelligente Softwarelösungen verbinden die Bearbeitungszellen durch innovative Beschick- und Abstapelsysteme, robotergestützte Pick-and-Place-Applikationen sowie automatische Lager- und Kommissioniersysteme.

Die Fertigung wird damit ein durchgehender automatisierter Prozess und bietet als vernetzte Produktion enorme Chancen, sich in seinem Marktsegment zu behaupten, zu platzieren und zu festigen. 

 

Lagertechnik STORETEQ S-200 auf der HOLZ-HANDWERK

Vom Handwerker, der ein Lager von der Größe einer Doppelgarage nutzt, bis hin zum industriell fertigenden Möbelbauer, der ein Flächenlager in seinen Maximalabmessungen betreibt – Lagersysteme lösen die logistischen Anforderungen am Anfang der Prozesskette.

Zeitersparnis, Transparenz und Kostenkontrolle – Lagersysteme lösen Logistik. Das STORETEQ S-200 (bisher TLF 211) und S-500 (bisher TLF 411) sind unsere bewährten Lösungen in der Lagertechnik und bieten viele Vorteile für die Produktion. Der Materialfluss wird optimiert und der Materialverbrauch reduziert.

Die Vorteile des STORETEQ S-200:

  • Hohe Materiavielfallt mit einem Lagersystem
  • Qualität und Geschwindigkeit werden gesteigert
  • Logistische Abläufe werden transparenter
  • Die Materialübersicht ist stetig gewährleistet
  • Der Materialverbrauch wird bis zum Restteil optimiert

Ab der HOLZ-HANDWERK ermöglicht HOMAG auch beim Kleinsten der Flächenlager die maximale Flexibilität im Transport verschiedener Plattenmaterialien. Der Grund dafür ist die Kombination des Flächenlagers STORETEQ S-200 mit der Saugtraverse in X-Geometrie ST71. Diese Saugtraverse war bisher, inklusive vieler der herausragenden Möglichkeiten im Materialtransport, ausschließlich dem nächstgrößeren Modell STORETEQ S-500 vorbehalten. 

Fehltransporte und damit verbunden falsche Lagerbestände sind nahezu ausgeschlossen. Die Ejektor-Technik der Saugtraverse sorgt zudem für einen sparsamen Energieverbrauch. Ihr Luftstrom ist individuell auf jede Plattenbesonderheit punktuell regulierbar. Die errechneten Plattenparameter werden automatisch im System gespeichert und bei Bedarf abgerufen.

Schnell, vollautomatisch und präzise werden Platten im Flächenlager ein- und ausgelagert, kommissioniert oder an die angeschlossene Bearbeitungsmaschine gefördert. Über standardisierte Schnittstellen lassen sich Plattensägen leicht integrieren. Zudem ermöglichen die Flächenlager die Zusammenführung verschiedener Transportsysteme, über die weitere Bearbeitungsmaschinen eingebunden oder der Rücktransport von Schnittresten ins Lager ermöglicht wird.

Kurz: Das Lager entscheidet und organisiert die Logistik, damit die Bearbeitungsmaschinen optimal arbeiten können. Wartezeiten werden durch einen kontinuierlichen Materialfluss vermieden.

 

Rückführungen LOOPTEQ auf der HOLZ-HANDWERK

Als unentbehrlicher Helfer für eine wirtschaftliche Werkstückrückführung ist eine LOOPTEQ O-300 (bisher TFU 140) die perfekte Ergänzung zu einseitigen Kantenanleimmaschinen.

Die LOOPTEQ O-300 ist besonders einfach mit einer Kantenanleimmaschine zu kombinieren. Aufstellen, anschließen, loslegen. Eine aufwendige Schulung ist nicht notwendig. Unsere Rückführungen eignen sich besonders für kleine und mittlere Betriebe, die ihre Fertigung flexibel gestalten wollen. Die perfekte Ergänzung zu einseitigen Kantenanleimmaschinen macht den Produktionsprozess effizienter, ganz gleich, ob Losgröße 1, kommissionsweise oder Serienfertigung.

Die Vorteile der LOOPTEQ O-300:

  • Wirtschaftliche 1-Mann-Bedienung
  • Kontinuierlicher Werkstückfluss
  • Schonendes Werkstückhandling
  • Ergonomische Abläufe
  • Intuitive Bedienung

Dank der wirtschaftlichen 1-Mann-Bedienung wird das manuelle Teilehandling auf ein Minimum reduziert und ist besonders ergonomisch. Zudem bietet die automatische Rückführung der Werkstücke genug Zeit für eine Qualitätskontrolle. Denn jedes Werkstück gelangt zurück zum Bediener, damit sind umgehende Reaktionen zur Materialanpassung möglich. Die Qualität steigt.

Die LOOPTEQ O-300 zeichnet sich zudem durch ein schonendes Werkstückhandling mit Luftkissentisch aus. Die unterschiedlichen Teilegrößen erkennt die Werkstückerkennung am Pusher sensorisch. Der Pusher schiebt dann je nach Größe das Werkstück über den Luftkissentisch auf das Rückführband.

Durch das Schrägstellen des Luftkissentisches wird der Transport der Werkstücke auf das Rückführband erleichtert. Mittels eines Drehkegels werden die Teile am Ende des Tisches passgenau auf das Rückführband gedreht. Zugleich sind die möglichen Werkstückgrößen flexibler. Von kleinen und leichten bis hin zu großen und schweren Teilen – die LOOPTEQ O-300 deckt ein großes Teilespektrum ab.

EDGETEQ und LOOPTEQ – Große Wirkung auf kleinem Raum

Die Rückführung ist in der Kombination mit der EDGETEQ Reihe eine Systemlösung, die sich sehen lassen kann. Schon die Einstiegsvariante entfaltet ihre Wirkung bereits auf kleinstem Raum. 

Die Automatisierung der Kantenbearbeitung ist Voraussetzung für mehr Wirtschaftlichkeit und lohnt sich für jeden Betrieb. Dazu Tobias Vergeest: „Die Zelle wird eingesetzt von Betrieben, die ihre Fertigung optimieren möchten. Das sind kleine wie Mittelständische Unternehmen, so zum Beispiel Küchenfertiger, Messebauer, Objekteinrichter.“ 

Wie selbstverständlich wird der Werkstückfluss optimiert und die Personalorganisation aufgrund wirtschaftlicher Ein-Mann-Bedienung flexibler. Kurz: Der Produktionsprozess wird schlanker und effizienter. Ein „Ja“ zur Automation für die Kantenbearbeitung ist daher keine Frage der Betriebsgröße, sondern Voraussetzung für mehr Wirtschaftlichkeit. Die lässt sich nämlich auf kleinstem Raum erreichen und beantwortet die Frage, für wen lohnt sich eine Rückführung? Für jeden, der eine Kantenanleimmaschine im Betrieb stehen hat.

 

Korpuspressen CABTEQ auf der HOLZ-HANDWERK

Die CABTEQ S-250 (bisher MPH 450) ist der ideale Montagehelfer beim Pressen von Korpusmöbeln. Die Presse ist vielseitig einsetzbar, ganz gleich ob in der Möbelproduktion, im Objekt- und Ladenbau oder in der industriellen Sonderfertigung. 

Die Vorteile der CABTEQ S-250:

  • Platzsparend durch praxisorientiertes Design
  • Intuitive Bedienung
  • Dichte, sauber gepresste Korpusse
  • Verzicht auf Druckluft
  • Plug & Play

Das praxisorientierte Maschinendesign macht unsere Korpuspressen besonders platzsparend. Die CABTEQ S-250 passt damit in jede Werkstatt. Ihre Presslamellen funktionieren wie eine Einheit, sie sind auf Gummis gelagert und abgefedert. Durch das zeitgleiche Auftreffen der Presslamellen auf den Korpus wird der Druck besonders gleichmäßig verteilt. Toleranzen im Korpus werden besser aufgefangen. Es entstehen dichte Korpusse, die sauber gepresst sind und von einer akkuraten Rechtwinkligkeit profitieren.

Die Bedienung ist einfach und erfordert keine Vorkenntnisse. Man muss nur den Korpus in die Presse stellen und den Startknopf drücken. Schon wird der Pressvorgang gestartet. Aufstellen, anschließen und loslegen.

Für besondere Effizienz sorgen zwei Geschwindigkeiten. Eine Anfahrgeschwindigkeit (Eilgang) und eine Pressgeschwindigkeit. Per Knopfdruck auf Eilgang fahren die Lamellen von ihrer Ausgangsposition bis in die Pressposition kurz vor den Korpus. Dann erfolgt die Umschaltung auf die Pressgeschwindigkeit. Der Eilgang ermöglicht mehr gepresste Korpusse pro Schicht. Zudem ist der Pressdruck stufenlos von 12 bis 18 kN einstellbar. Je nach Korpustyp können die Presskräfte per Taster variabel angepasst werden. Der Bediener erhält durch einen Vorsteckplatz und Korpusaufrichter ein handwerksgerechtes Umfeld. Die ergonomischen Abläufe führen zu einer deutlichen Arbeitserleichterung.

 

Verpackungen PAQTEQ C-250 auf der HOLZ-HANDWERK

Die Kartonschneidemaschine PAQTEQ C-250 (bisher VKS 250) ermöglicht individuelle, maßgeschneiderte Kartonverpackungen zum Produkt – just in time. Damit wird zum einem ein optimaler Produktschutz erstellt, zum anderen wird viel Platz gespart, da nun günstig produziert, statt teuer gelagert wird.

Die Kartonschneidemaschinen verarbeitet Endloswellpappe vollautomatisch zu passgenauen Faltkartons. Die Endloskartonage kann dabei selbstverständlich in der Bahnbreite und in der Pappqualität variieren. Ein enormer Vorteil für den Anwender, denn das zeitaufwendige Umrüsten der Endloskartonage entfällt. Zudem sind alle Endloskartonagen-Stapel mit einem intelligenten Restlängenmanagement ausgestattet. Das Bahnende wird bereits im Magazinschacht automatisch erkannt und über die Maschinensteuerung dem Maschinenbediener angezeigt. Dieser entscheidet dann, ob er den eigentlich erforderlichen Stapelwechsel unmittelbar vornimmt oder ob die Kartonschneidemaschine vorerst weiter produziert und der Stapelwechsel zu einem späteren, für die Fertigung günstigeren Zeitpunkt erledigt wird. In diesem Fall bedient sich die Steuerung automatisch der Kartonagenbahn mit der nächstgrößeren Breite aus einem anderen Magazinschacht. Der Takt der Verpackung muss also nicht ungewollt unterbrochen werden. Just in time wird somit für jedes Produkt, so individuell es auch sein mag, eine passender „Maßanzug“ erzeugt.

Die Vorteile der PAQTEQ C-250:

  • Individualität – Transportiert den eigenen Anspruch zum Kunden
  • Produktschutz – Professionell und sicher verpackt
  • Platzersparnis – Günstig produzieren statt teuer lagern
  • Kostenersparnis – Passgenau verpackt, knackig kalkuliert
  • Nachhaltigkeit – Kostengünstige, maßgeschneiderte Kartonagen

Die Maschine erledigt das Zuschneiden, Perforieren und Rillen im Serienbetrieb ebenso effizient und zuverlässig wie bei der Losgrösse-1-Produktion. Möglich ist dies, weil die PAQTEQ nach dem sogenannten Single-Point-Prinzip arbeitet und je nach Bedarf innerhalb kurzer Zeit vollautomatisch umrüstet. Zudem können Rillungen und Zuschnitte sowohl in Laufrichtung des Wellpappeneinzugs als auch quer zur Laufrichtung durchgeführt werden.

Mit verschiedenen Zuführsystemen können bis zu 12 verschiedene Kartonagentypen – die in Dicke, Breite und Druck (bedruckt oder unbedruckt) variieren – bereitgestellt werden. Dies führt zu einer hohen Verpackungsvielfalt bei niedrigem Verschnitt und der entsprechenden Materialeinsparung. Die Datenbereitstellung erfolgt über verschiedene Eingabemöglichkeiten, von manuell bis zum automatischen 3D-Scan.

Einfache Bedienung die Spaß macht

Die Bedienung der Verpackungsmaschine macht Spaß. Das Bedienkonzept powerTouch und die PAQTEQ Steuerung intelliCut ermöglichen eine kinderleichte Bedienung der Maschine. Auch eine zeitaufwändige Schulung ist nicht notwendig. Ein positiver Nebeneffekt einer PAQTEQ C-250: Die Bediener sprudeln laut Kundenaussage vor Kreativität hinsichtlich neuer Verpackungsmöglichkeiten.

Auch der Onlineshop mit über 230 möglichen Kartonzuschnitten ist eine gute Inspirationsquelle, um die Verpackung weiter zu optimieren. Der PAQTEQ Onlineshop ist ein modernes Servicetool, das Anwendern exklusiv zur Verfügung steht. Mit nur wenigen Klicks können Verpackungsdesigns oder individuelle Servicelösungen geordert werden. Alle Verpackungsdesigns lassen sich einfach herunterladen und direkt in die Steuerung übernehmen. Zudem sind die Zuschnitt-Programme mit wesentlichen Leistungsangaben versehen und werden sowohl im Shop als auch direkt auf der Maschine in 2D und 3D visualisiert. Auch das erleichtert die Maschinenbedienung enorm.

Die Maschinensoftware intelliCut ist leicht verständlich und bedienbar. Eine grafische Schnittbildanzeige mit 3D-Kartongrafik erleichtert das Handling. Zuschnitte, die bereits auf der PAQTEQ vorhanden sind, werden automatisch aktualisiert. Das richtige Verpackungsdesign ist sofort auf der Maschine abrufbar.

Vereinfachend wirken zudem Software Features wie die automatische Erfassung von Verbrauchsmaterial und die Ermittlung des Verschnittes direkt auf der Kartonschneidemaschine. Übersichtliche grafische Auswertungen zeigen über einen Zeitraum von drei Monaten einen Überblick über mögliche Einsparpotenziale. Dargestellt werden unter anderem die Bahnbreiten und die Top 10 Zuschnitte mit dem höchsten Verschnitt. Selbst die Abfallentsorgung stellt kein Problem dar, denn Schneidreste werden automatisch ausgefördert. Das stärkt die Prozess-Stabilität der Kartonschneidemaschine und reduziert als Folge die Stillstandzeiten.

Die PAQTEQ C-250 wird als kundenspezifisch konfigurierbare Maschine geliefert. Sie ist in ihrer Ausstattung individuell, nach Bedarf erweiterbar. Ob als Einzelmaschine oder vernetzt in Verpackungslinien ermöglicht die PAQTEQ teilautomatisierte bis vollautomatisierte Verpackungskonzepte.

 

woodStore7 - Mobil, Vernetzt, Bedienerfreundlich

Wenn die Saugtraverse als das Herz eines HOMAG Lagers bezeichnet werden kann, dann ist woodStore das Gehirn jedes Lagersystems. Transparent wird das Bestellwesen mit der Auftragsbearbeitung verknüpft, Materialien bis zum Plattenrest verwaltet, Bewegungen analysiert, der Materialfluss gesteuert und in ständiger Selbstkontrolle alle Materialbewegungen optimiert.

Beeindruckende Transparenz bei der Lagerverwaltung

Selbst Platten in externen Lagerplätzen werden verwaltet. So ist, beginnend bei neu angeliefertem Material bis hin zu Platten, die als Handreste bezeichnet werden, jedes Material mit eindeutigen Daten wie Lagerort, Anzahl, Beschaffenheit etc. in der Steuerung erfasst. Bedeutet: Selbst Platten die physikalisch nicht im Flächenlager liegen, sind mit eindeutiger Zuordnung in der Lagersteuerung transparent abrufbar. Denn auch Plattenreste, die im Normalfall aufgrund ihrer geringen Größe in die Ecke gestellt, ein staubiges Dasein fristen, werden durch woodStore mit eindeutiger Zuordnung sauber gelagert und mit oberster Priorität für jeden passenden Auftrag vorgeschlagen.

So organisiert und überwacht die Software den kompletten Bestand der plattenförmigen Werkstoffe im gesamten Unternehmen. Die Transparenz ist beeindruckend. Dank woodStore verringern sich automatisch die Such und Handling-Zeiten über die gesamte Bandbreite der gelagerten Platten signifikant. Gleichzeitig reduziert sich die Personalbindung rund um die Bearbeitungsmaschinen auf ein Minimum.

In der Version 7 setzt HOMAG den Focus bei woodStore weiter auf Bedienerfreundlichkeit, Bedienungssicherheit und Prozessoptimierung. Die verschiedenen Tools bieten Lösungen zur weiteren Optimierung beim Material-Management im Gesamtsystem Lager-Bearbeitungsmaschine und stärken gleichzeitig die Anwender-Sicherheit.

Mehr Flexibilität dank mobiler Bedienung des Flächenlagers

Besonders beachtenswert ist die „mobile Bedienung“. Mit ihr bekommen die Kunden die Möglichkeit, das Lager komplett mobil zu bedienen. Zum Beispiel können Einlageraufträge und Auslageraufträge direkt von der mobilen Anwendung, einem Tablet, Smartphone etc., gesteuert werden. Ebenso lassen sich verschiedene Meldungen, wie Produktionslisten, abrufen oder man informiert sich über diverse Statistiken, die vom Lager bereitgestellt werden.

Der entscheidende Vorteil für den Kunden – ganz klar die Flexibilität. Denn musste man früher alle Aktionen direkt an einem Lagerechner ausführen, wird lediglich ein Zugang zum Firmen W-LAN benötigt, um die mobile Bedienung nutzen zu können.

Bemerkenswert in dem Zusammenhang ist auch die in woodStore7 integrierte Produktions-Analyse. Abgestimmt auf die spezifischen Produktionseigenschaften des Kunden wertet der woodStore Analyzer die gesamten Lagerbewegungen aus und legt auf dieser Grundlage dar, mit welcher Effizienz das Lager arbeitet. Das dazugehörige „Expertensystem“ generiert auf Basis der Auswertung verschiedene Strategien und gibt Tipps, wie mit einfachen Schritten die Effizienz des Lagers optimiert werden kann.

 

Die Chance des neuen Blickwinkels

Gelegentlich hilft ein neuer Blickwinkel, Chancen zu entdecken. Unsere Automatisierungslösungen sichern die Qualität der zu fertigenden Produkte. Sie arbeiten äußerst präzise und nehmen schwere Arbeiten ab. Die Produktivität wird deutlich gesteigert. Damit bleiben unsere Kunden vor allem eines: stark im Wettbewerb. Dies gelingt uns insbesondere durch die Vernetzung der einzelnen Fertigungsanlagen.

Der Materialfluss wird durchgehend optimiert. Ein entscheidender Marktvorsprung entsteht. Unsere vernetzten Automatisierungslösungen sind damit perfekt für individuelle Kundenansprüche, zur Produktivitätssteigerung und körperlichen Entlastung der Mitarbeiter.

Vier Aspekte machen unsere Technologien besonders interessant:

  • Effizienz: Durch gezielte Automatisierungen lassen sich oft enorme Produktionskosten einsparen. Die Investitionen amortisieren sich in nur wenigen Jahren und die Wettbewerbsfähigkeit bleibt gesichert.
  • Zeit: Ohne weiteres können unsere Automatisierungslösungen 24 Stunden, 7 Tage die Woche in Betrieb sein. Viele Produkte werden so besonders schnell gefertigt und lassen neue Geschäftsmodelle entstehen.
  • Platz: Besonders in der Lagertechnik und dem Sortieren & Kommissionieren sparen unsere Automatisierungslösungen wertvollen Platz, der in manchen Regionen besonders rar und teuer ist.
  • Präzision: Selbst gestandene Schreinerbetriebe setzen auf Automatisierungen der HOMAG. Denn mit ihnen lassen sich Handwerkskunst und Zukunftstechnologien besonders gut verbinden.

Die Vernetzung von Büro und Maschinen, die Vernetzung mit den eigenen Kunden, die Vernetzung der Maschinen untereinander, die Vernetzung mit Zulieferern und Partnern, die Vernetzung versetzt unsere Kunden in die Lage, qualitativ besser, preiswerter und effektiver zu fertigen.

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info[at]stilesmachinery.com Kontaktformular