|   Oulu, Finnland

Finnland: Theoriesemester in der nördlichsten Stadt der EU

Vom Praxissemester in Amerika direkt weiter zum Theoriesemester nach Finnland.

  • Student: Matthias Held
  • Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen (Vertiefungsrichtung Produkt- und Prozessmanagement)
  • Ziel: Oulu, Finnland

Im Rahmen meines dualen Studiums im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen, durfte ich direkt im Anschluss an mein Praxissemester in Grand Rapids, USA ein Theoriesemester im 6.600 Kilometer entfernten Oulu in Finnland verbringen.

Oulu ist die nördlichste Stadt der EU, hat ca. 200.000 Einwohner und beheimatet den siebenfachen finnischen Eishockey-Meister Oulun Kärpät, der seine Spiele übrigens direkt neben meinem Wohnheim bestritt. Ich studierte dort an der Oulu University of Applied Sciences (OUAS), wo alle Vorlesungen auf Englisch gehalten werden. Für mich als dualen Studenten ist es sehr interessant gewesen, einmal in das Leben eines Uni-Studenten einzutauchen und selbst seinen Stundenplan zu gestalten. 

Ich lernte Finnland als ein Land mit wunderschöner Natur, vielen Seen, Bäumen und Saunen kennen, dessen Einwohner eher schweigsam, aber dafür umso hilfsbereiter und netter gegenüber uns Austauschstudenten sind. Die Umstellung in Finnland auf die kurzen und kalten Tage fielen mir am Anfang eher schwer, aber auch das ist eine interessante Erfahrung. In meiner Freizeit konnte ich unter anderem im Norden des Landes in verschiedenen Nationalparks zelten und wandern gehen und in Lappland den Weihnachtsmann kennenlernen. Natürlich verfolgte ich auch die Eishockeyspiele so oft wie möglich. J

In diesem Sinne, nähdään pian ja terveisiä Suomesta!

Zurück zur Übersicht