|   Schopfloch   |   Deutschland

25 JAHRE HOMAG TREFF. Wir lassen Späne fliegen.

1 TREFF, 4 STANDORTE, 25 JAHRE: Zum 25. Jubiläum der größten Hausmesse der Branche hat sich HOMAG einige Specials einfallen lassen. Für den Erfolg des Treffs bedankt sich HOMAG mit einem Edition-Programm mit über 25 Maschinen, die in Preis, Ausstattung und Service überzeugen.

Außerdem veranstaltet HOMAG an den Standorten Schopfloch und Holzbronn erstmals spezielle Workshops zu aktuellen Themen, die die Branche bewegen. Speziell für Fensterkunden organisiert das Unternehmen in Schopfloch am 27. September einen Fenstertag – mit allen Infos rund um die Hochleistungs-Fensterbearbeitung. Ebenfalls in Schopfloch stehen in diesem Jahr neue, digitale Produkte für den Weg in die Digitalisierung sowie neue Highlights und Trends für die Holzbearbeitung in Handwerk und Industrie im Mittelpunkt.
Beim HOMAG Treff am Standort Holzbronn feiern die Experten aus der Plattenaufteiltechnik in diesem Jahr die Weltpremiere eines neuen Zuschnittkonzepts. Ausgestattet mit einem Roboter werden zwei neuen Sägen die mannlose Losgröße-1-Fertigung mit der hohen Flexibilität des manuellen Zuschnitts vereinen (siehe separater Pressetext mit dem Titel „1 Weltpremiere. 3 flexible Werkstatt-Konzepte: HOMAG setzt Trends beim Treff in Holzbronn).
Auch im Oberflächenbereich hat sich einiges getan: Erstmals integriert HOMAG das neu eröffnete Surface CompetenceCenter in Herrenberg in den HOMAG Treff (Zusammenarbeit mit IVM Chemicals). Ebenso neu ist die Integration des Produktionsstandortes in Horb am Neckar, wo Anlagentechnik für die Möbelfertigung (u.a. für China) auf die Besucher wartet.

Zu sehen sind alle Highlights und weitere Innovationen auf dem HOMAG Treff vom 25. bis 28. September, täglich von 9 bis 17 Uhr.

UNSERE STANDORTE

  • Holzbronn & Schopfloch: HOMAG Treff
  • Herrenberg: Surface CompetenceCenter
  • Horb am Neckar: Anlagenkompetenz nach Maß

Infos zu Anfahrt und zu allen Stationen des HOMAG Treffs unter
www.homag.com/hier-sind-wir

Edition25: HOMAG feiert mit über 25 Aktionsmodellen

Seit 25 Jahren reisen Tausende von Besuchern im Herbst in den Schwarzwald. Und darauf ist HOMAG stolz! Der persönliche und intensive Austausch mit Besuchern ist der Kern des Treffs und steht für den Erfolg – und dafür möchte das Unternehmen „Danke“ sagen: Mit über 25 Maschinen, die in Preis, Ausstattung und Service überzeugen. Die Aktion startete bereits und endet am 31.12.2018.

Mehr Zukunft: Alle Edition25-Modelle sind voll digitalisiert und tapio-ready*. Hilfreiche Apps wie bspw. das MachineBoard (5 Jahre) sind bereits inklusive. So nutzt der Anwender die fast unbegrenzte Rechenleistung der cloudbasierten Softwarelösungen zur Steigerung der Maschinenverfügbarkeit.

Mehr Technik: Alle Edition25-Modelle verfügen über einen höheren Leistungsumfang zu einem attraktiven Preis und haben umfangreiche Optionen inklusive. So produziert der Anwender mit seinem Invest auf einem höheren Level.

Full Service: Alle Edition25-Modelle bekommen eine Gewährleistungserweiterung von 12 auf 24 Monate und die weiteren Vorteile des Warranty Plus 24 Service Pakets.

*Aktuell verfügbar in der EU und der Schweiz

Workshops. Wissen aus der Praxis. Austausch mit Experten.

Speziell für die Besucher des HOMAG Treff haben wir Praxis-Workshops zu aktuellen Themen vorbereitet. Nutzen Sie den Austausch mit Ihren Kollegen und den HOMAG Experten.

Workshops in Holzbronn:

  • Digitale Produkte der Plattenaufteiltechnik
  • Digitalisierung: Was ändert sich für Handwerk und Mittelstand in unserer Branche?
  • Intelligente Logistik als Schlüssel zum Erfolg

Workshops in Schopfloch:

  • Fertigungskennzahlen als Grundlage für die effiziente Produktion: Was ist der Nutzen von MMR?
  • Präventive Servicelösungen live erleben: Wartung 5-Achs, Spindelkühlung und intelliAdvice
  • Vertikale CNC-Bearbeitung: Tipps & Tricks für den CNC-Alltag und ein Blick in die digitale Zukunft
  • PUR: Eine heiße Sache! Tipps & Tricks
  • woodWOP Anwendertreffen: Alle Neuheiten von woodWOP 7.1 und Industrie 4.0 in der Praxis
  • Fenstertag am 27. September: Alles rund um die Fensterfertigung und aktuelle Trends

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – also am besten gleich anmelden! Anmeldeschluss: 15. September 2018

www.homag.com/workshops

WELTPREMIERE: Zwei Robotersägen für höchste Einsatzvielfalt

Automatisch effizient. Manuell vielseitig. Genial flexibel. Diese drei Aussagen bringen die Stärken der neuen HOMAG Sägen SAWTEQ B‑300 flexTec und SAWTEQ B‑400 flexTec auf den Punkt. Das komplett neue Sägenkonzept mit Robotereinsatz feiert seine Weltpremiere auf dem HOMAG Treff in Holzbronn. HOMAG Sägen-Kunden und Interessenten dürfen gespannt sein.

Alle Details dazu finden Sie im separaten Pressetext mit dem Titel „1 Weltpremiere. 3 flexible Werkstatt-Konzepte: HOMAG setzt Trends beim Treff in Holzbronn“: www.homag.com/treff

Oberflächen-Expertise live in Aktion

Surface CompetenceCenter: Intensive Zusammenarbeit zwischen HOMAG und IVM Chemicals

Um die richtige Technik für die hochwertige Bearbeitung von Holzoberflächen zu bestimmen, bedarf es meist umfangreicher Testläufe. Dazu setzt HOMAG nun auf eine intensive Zusammenarbeit mit der IVM Chemicals GmbH. Im Technikum der Lackspezialisten in Herrenberg stehen Maschinen das ganze Jahr über zu Testzwecken bereit – live in Aktion. Besucher des HOMAG Treff können die Chance nutzen und von regelmäßigen Live-Präsentationen profitieren – während des HOMAG Treffs täglich von 9 – 17 Uhr.

Alles unter einem Dach: Schleifen, Grundieren, Zwischenschliff, Decklack

Das Technikum von IVM Chemicals bietet eine hohe Beratungskompetenz vor Ort. Experten aus dem Oberflächenteam von HOMAG und DÜRR, Anwendungstechniker der Marke Croma Lacke und Fachspezialisten aus den Forschungs- und Entwicklungslaboren der IVM Group sorgen für eine umfassende, professionelle und individuelle Beratung. Präsentiert werden in Herrenberg Anwendungslösungen live mit zahlreichen Möglichkeiten, um Materialien, Lacksysteme aller Art, Maschinentechnik und Verfahren in Kombination gemeinsam mit dem Anwender zu testen. Unter anderem ist eine Maschine der HOMAG Baureihe SPRAYTEQ S-100 im Einsatz – eine der modernsten Spritzanlagen am Markt, basierend auf der Partnerschaft mit der renommierten Marke Makor. Ergänzend dazu ist das Beratungszentrum mit einer HOMAG Breitbandschleifmaschine SANDTEQ W-200 ausgestattet. Zur weiteren Ausstattung gehören Düsentrockner, UV Trockner, Walzenauftragsmaschinen und eine Spachtelwalzmaschine – allesamt von Makor.

„Im Surface CompetenceCenter werden immer die neusten automatisierten Entwicklungen zu finden sein. Mit den anwendungsorientierten Live-Präsentationen der HOMAG Lackieranlagen, hier in nächster Nähe zu unserem Unternehmensstandort, bieten wir ideale Voraussetzungen für das Kennenlernen von aktuellsten Technologien.“
Josef Zerle, HOMAG Executive Director Surface Processing

Neue Ideen für Handwerk und Industrie

Flexible Konzepte für jede Fertigung

Auf dem Treff zeigt HOMAG 5 Fertigungskonzepte – von klein bis groß, von einfach vernetzt bis komplett digitalisiert, von manueller Maschinenbedienung bis zur maximalen Automatisierung. Wie können Unternehmen ihre Fertigung erweitern? Wie funktioniert Vernetzung?
HOMAG hat die Maschinen zu verschiedenen Konzepten kombiniert. So finden die Besucher auf dem Treff neue Ideen für noch moderneres und flexibleres Arbeiten –vom Handwerk bis zur Industrie.

Konzept 1: Werkstatt für kleine Betriebe

Der einfachste Einstieg in die effiziente Fertigung: Damit decken Innenausbauer nahezu alle Produktionsschritte ab.

Die Maschinen:

  • SAWTEQ B-130: Kleine Einstiegssäge für den effizienten Zuschnitt, kaum teurer als eine Formatkreissäge (Beachten Sie unsere Aktion: derzeit mit Gehrungsschnitt-Aggregat module45 zum Sonderpreis)
  • EDGETEQ S-240: Einstiegsmaschine zum Kantenanleimen mit erster Automatisierung der Aggregate
  • CENTATEQ P-110: CNC-Bearbeitungszentrum zum Fräsen und Bohren mit allseitig freiem Zugang (inkl. 5-Achs-Technik)

Konzept 2: Flexible Werkstatt mit automatischem Werkstückhandling

Mit diesem Konzept machen Unternehmen den ersten Schritt in die teilweise mannlose Fertigung. Die integrierte Säge ist mit einem Roboter ausgestattet, der die automatische Abstapelung übernimmt. Fazit: Hohe Leistung bei geringem Personaleinsatz.

Die Maschinen:

  • NEU! SAWTEQ B-300 flexTec: Einzelsäge mit Hubtisch und der Möglichkeit, mittels Robotereinsatz über längere Strecken mannlos zu produzieren. Das komplett neue Sägenkonzept mit Robotereinsatz feiert seine Weltpremiere auf dem HOMAG Treff in Holzbronn
  • EDGETEQ S-380 profiLine: Kantenanleimmaschine mit Rückführung und voller Automatisierung
  • DRILLTEQ V-500: Vertikales Bearbeitungszentrum mit Fräseinheit für Clamex-Verbindungen und Rückführungssystem (kompaktes Handlingkonzept auf 25 m², sorgt für eine Leistungssteigerung von 15 %)

Konzept 3: Werkstatt mit vollautomatisierten Einzelmaschinen

Hier tauchen Sie in das Thema „Automatisierung“ noch tiefer ein. So ist z. B. eine direkte Verkettung der Säge SAWTEQ B-320 flexTec mit der Kantenanleimmaschine möglich. Teile, die nicht bekantet werden, können dabei automatisiert abgestapelt werden. Die Produktion kann über einen längeren Zeitraum hinweg mannlos betrieben werden, da bei einer direkten Verkettung keine Stapelplätze geleert werden müssen. Zusammengefasst: Eine industrielle Lösung für die Losgröße-1-Fertigung für Anforderungen aller Art (inkl. Formteile), die mannarm arbeitet.

Die Maschinen:

  • SAWTEQ B-320 flexTec: Plattenaufteilsäge mit Auslaufrollenbahn, zwei Abstapelstationen und automatisiertem Etikettieren der Teile
  • SAWTEQ B-300: Vollausgestattete Säge für höchsten Output
  • CENTATEQ N-500: Nesting-Maschine mit Rollenbahn
  • STORETEQ S-200: Die oben genannten Maschinen sind mit diesem intelligenten Flächenlager (mit flexibler Universal-Saugtraverse ST71) vernetzt. So liefert das Lager ein Höchstmaß an Flexibilität
  • DRILLTEQ D-500: CNC-Bohr- und Dübeleintreibmaschine mit Bediener-Assistenz-System intelliGuide

Konzept 4: Die „Autonome Zelle“ (flexibel vernetzte Einzelmaschinen mit TRANSBOT)

Wer sie noch nicht live gesehen hat, hat jetzt noch einmal die Chance dazu: Die „Autonome Zelle“ ist in Schopfloch live in Aktion. Sie besteht aus zwei Zellen, die in sich bereits vollautomatisiert sind. Verbunden werden diese durch ein fahrerloses Transportfahrzeug (TRANSBOT), das die Organisation der Teile-Logistik zwischen den Zellen übernimmt. Die „Autonome Zelle“ kann ihre Flexibilität sowohl im Handwerk als auch in der Industrie, in der Serien- und Losgröße-1-Fertigung voll ausspielen. 

Konzept 5: Komplett automatisierte Möbelfertigung für China

Die Anlagenkompetenz für die Möbelindustrie erleben die Besucher dieses Jahr in der neuen Produktionshalle in Horb am Neckar (nahe HOMAG Treff in Schopfloch). Zu sehen ist eine hochflexible Anlage, die nach dem Treff bei einem chinesischen Möbelhersteller zum Einsatz kommt.

TEILE-ETIKETTIERUNG

Eines haben alle Konzepte gemein: Die integrierte Etikettierung der Teile. Durch diese Teileidentifizierung lässt sich jedes Teil im laufenden Prozess klar zuordnen. Obendrein ist so ein einfaches Nachproduzieren bei Ausschuss-Teilen möglich.

KONZEPTE LIVE

Hier sehen die Besucher die Konzepte beim HOMAG Treff:

  • Konzept 1-3: Holzbronn
  • Konzept 4: Schopfloch
  • Konzept 5: Horb am Neckar

Infos zu Anfahrt und zu allen Stationen des HOMAG Treffs finden die Besucher hier: www.homag.com/hier-sind-wir

Neue, digitale Produkte: Der Weg in die digitale Zukunft

In diesem Jahr haben vor allem die Kanten-Experten von HOMAG einen großen Fokus auf das Thema Digitalisierung und Software gelegt. Beim HOMAG Treff in Schopfloch finden die Besucher eine große Auswahl an neuen, digitalen Produkten, die im Arbeitsalltag mit der Kantenanleimmaschine oder automatisierten Anlage den entscheidenden Vorsprung liefern. Dazu gehören folgende Produkte:

  • visualAssistant: Mobile Hilfe direkt an der Maschine
  • qualityGuard basic: Präventives Qualitätsmonitoring auf Kantenanleimmaschinen
  • performanceControl basic: Präventive Überwachung der Anlagen-Leistung
  • Bediener-Assistenz-System intelliGuide: Jetzt auch auf Kantenanleimmaschinen

Alle Details dazu finden Sie im separaten Pressetext mit dem Titel „Digitale Produkte und die „Kantentreppe“ von klein bis groß“ auf www.homag.com/treff

Präventive Servicelösungen als Chance nutzen

Präventiver Service gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die hohe Verfügbarkeit der Maschinen bei gleichzeitig niedrigen Prozesskosten hat bei HOMAG höchste Priorität. Auf dem HOMAG Treff zeigt das Unternehmen dazu die Serviceleistungen, die Betriebe in Handwerk und Industrie benötigen:

  • Zum attraktiven Messepreis: Wartung 5-Achs-Kopf und Modernisierung Spindelkühlung
  • Modernisierung XES 200: Die kompakte und fahrbare Vorheiz- und Reinigungsstation für die Auftragseinheit
  • Preview: intelliServiceNet – die cloudbasierte Ferndiagnose-Lösung
  • Die ServiceApp intelliAdvice: „Die Hilfe zur Selbsthilfe“
  • HOMAG Warranty Plus: Das Rundum-Sorglos-Paket weltweit und für alle Baureihen

HOMAG bündelt alle Aktivitäten im Lebenszyklus der Maschinen und Anlagen: Vom Ersatzteil-Management über Inspektionen und Wartungen, bis hin zum Fernservice, Modernisierungen oder Trainings.

Zurück zur Übersicht