12.11.2012   |   Deutschland

Tischler aus Leidenschaft: August Kreienbaum GmbH

„Erst wollten wir nur eine Plattensäge, doch schnell war klar, dass wir für einen richtig hohen Output eine Säge-Lager-Kombination brauchen."

"Mit der neuen Zuschnittanlage sind wir sehr zufrieden und die Zusammenarbeit mit sämtlichen Projektpartnern war hervorragend... Für uns war mit ausschlaggebend, dass alles aus einer Hand geliefert wurde. Dafür ist die Homag-Group ja bekannt, dass sie von A bis Z dem Kunden alles anbietet und so war es hier auch."

Bernd Grote, Geschäftsführer der August Kreienbaum GmbH

Ein Artikel des Fachmagazins HOB, Ausgabe 9/2012. Hier lesen Sie das HOB-Magazin Online.

Zwei Geschäftsbereiche – ein Maschinenpark

„Wir befassen uns mit ganz verschiedenen Dingen“, so Bernd Grote, Geschäftsführer der August Kreienbaum GmbH. „Das eine ist der Bereich der hochwertigen individuellen Objekteinrichtungen sowie der exquisite Ladenbau – Tischlerhandwerk auf höchstem Niveau eben. Doch um den hochwertigen und leistungsfähigen Maschinenpark auszulasten, arbeiten wir auch als Zulieferer für Bau- und Fachmärkte."

Erste Überlegungen, in neue, leistungsfähige Plattenaufteiltechnik zu investieren, habe man bereits vor drei Jahren angestellt. „Zunächst dachten wir nur an eine neue Plattensäge“, erinnert sich Grote. „Doch als wir uns auf Messen die moderne, leistungsstarke Sägetechnologie angesehen hatten, wurde uns schnell klar, dass diese Maschinen ihren hohen Output nur bieten können, wenn sie automatisch beschickt werden. Die logische Konsequenz daraus war eine Säge-Lager-Kombination, die jedoch optimal an unsere Anforderungen angepasst sein musste.“

Fotos: HOB/Carsten Bucki und Holzma

 

 

Zurück zur Übersicht