01.12.2009   |   Deutschland

Säge-Lager-Kombination auf Top-Niveau

Ungewöhnliche Raumlösung schafft Platz bei Schlechter & Co.: Holzma Plattenaufteilsäge und automatisches Bargstedt Flächenlager auf zwei Ebenen installiert.

Ein Artikel des Fachmagazins BM, Ausgabe 12/2009. Hier lesen Sie den Artikel auf BM-Online.

Eine Villa in der Schweiz, eine Stadtwohnung in Wien oder ein Showroom in New York: Geht es um exklusives Mobiliar und hochwertige Inneneinrichtungen, ist das Unternehmen Schlechter & Co. aus Wuppertal heute ein international begehrter Partner. Der 1931 gegründete Familienbetrieb wächst seit Jahren beständig und überzeugt seine Kunden durch höchste Qualität. Um letztere zu gewährleisten, legen die Schlechters schon in der Produktion Wert auf leistungsstarke Maschinen und perfekte Abläufe.

Der Materialfluss muss stimmen

Deshalb hat das Unternehmen für den Plattenzuschnitt nach einer automatisierten Säge-Lager-Kombination gesucht, die Platz spart und für effiziente Abläufe sorgt. Gemeinsam mit den Spezialisten von Holzma und Bargstedt hat das Unternehmen eine ebenso intelligente wie effektive Lösung gefunden: Das vollautomatisierte Plattenlager befindet sich heute im ersten Stock über der Produktionsfläche. Von hier aus beschickt das Bargstedt Lager TLF 410 die neue Plattenaufteilsäge HPP 350 profiLine im Erdgeschoss. So wird der vorhandene Platz optimal genutzt.

Bildquelle: BM/Manfred Maier

Zurück zur Übersicht