01.01.2014   |   Deutschland

Materialvielfalt perfekt im Griff behalten

Ladenbauer haben eine enorme Materialvielfalt zu bewältigen. Nur wenige fertigen wirkliche Serien möbel, die meisten bekommen täglich Aufträge ganz individueller Art ins Haus.

 Ein Artikel des Fachmagazins möbelfertigung, Ausgabe 01/2014.  Hier lesen Sie den Artikel auf www.moebelfertigung.com.   


Ladenbauer haben eine enorme Materialvielfalt zu bewältigen. Nur wenige fertigen wirkliche Serien möbel, die meisten bekommen täglich Aufträge ganz individueller Art ins Haus. Die „möbelfertigung“ bekam die Chance, bei einem der Größten der Branche, bei Aichinger in Wendelstein, einen Blick „hinter die Kulissen“ zu werfen. Im Bereich der Schreiner arbeiten setzt Aichinger schon seit Jahren auf einen modernen Maschinenpark, der hauptsächlich von den Unter nehmen der Homag Group stammt.

Einer der führenden Ladenbauer Deutschlands ist Aichinger aus Wendelstein bei Nürnberg. Auch wenn es in der Geschichte des Unternehmens nicht immer danach aussah. Nach der Gründung durch Johann Aichinger in Nürnberg 1904 entwickelte sich die damalige Schreinerei im Laufe der Jahre zum Spezialisten für Geschäftseinrichtungen wie beispielsweise Bäckereien, Konditoreien und Cafés. 1960 wurde die Produktion nach Wendelstein verlagert, der Firmensitz blieb bis 1995 in Nürnberg.

Fotos: Möbelfertigung \ Doris Bauer

 

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info[at]stilesmachinery.com Kontaktformular