17.06.2011   |   Deutschland

Hohe Leistungen im Ingenieurholzbau

Das Massivholzportal WMP hat sich bei Stephan Holzbau, Zübling Holzingenieurbau, bewährt. Größte Elementdimensionen, Breiten bis zu 5,6 m sowie Längen von 60 m und mehr, werden schnell und in hoher Präzision gefertigt.

Seit nun 10 Jahren arbeitet die Firma Stephan Holzbau, eine Tochter der Ed. Züblin AG, aus Gaildorf mit der Multifunktionsbrücke WMS 150 von WEINMANN, die mit 3,2 m Bearbeitungsbreite und 40 m Verfahrweglänge bereits umfassende Möglichkeiten bot und weiterhin bietet.

Aufgrund betrieblicher Erweiterungen und zur Beseitigung von Produktionsengpässen investierte Stephan 2013 in das WEINMANN Massivholzportal WMP 240. Dieses ermöglicht die Bearbeitung von Werkstück-Breiten bis 5.600 mm. Die Fahrweg-Länge von 60 m, ergibt eine Bearbeitungslänge von 60 m. Nicht nur die Bearbeitungsdimensionen sind beeindruckend, auch die Ausstattung der Maschine bietet der Firma Stephan höchste Flexibilität und Bearbeitungsgeschwindigkeit.

Ausgestattet mit zwei unabhängigen, leistungsstarken Aggregaten können komplexe Sägeschnitte sowie 5-Achs interpolierende Fräsbearbeitungen ausgeführt werden. Mit dem 18-fach Werkzeugwechsler werden die unterschiedlichsten Werkzeuge (z.B. Kettensäge, Bohrer, Säge, Fräser, Kettenstemmer, Markierer) vorgehalten und können je nach gewünschter Bearbeitung zugeführt werden. So wird eine hohe und schnelle Bearbeitungsflexibilität gewährleistet. Die Kassette der Tieflochbohrwerkzeuge ermöglicht horizontales Bohren bis zu 1.300 mm Bohrtiefe an allen Bauteilen, auch diagonal. Mit dem Unterfluraggregat ist die vollautomatische 6-Seiten-Bearbeitung möglich. Maximale Werkstückstärken bis 600 mm sind mit dem flanschlosen Sägeblatt möglich, wenn dies optional gewünscht ist.

Für die Auflage der immer unterschiedlichen Werkstücke, angefangen von einfachen Brettsperrholzplatten bis hin zu komplexen Leimbinderkonstruktionen wurde ein spezieller Konsolentisch von WEINMANN entwickelt. Schnell, einfach und unkompliziert können diese Konsolen auf die jeweiligen Anforderungen eingestellt werden. Sei es nun für die Bearbeitung eines langen, überdimensionalen Leimbinders oder für die Bearbeitung kleinerer Werkstücke auf zwei oder mehr getrennten Arbeitsstationen.

Seit nun über einem Jahr arbeitet die Stephan Holzbau GmbH in Gaildorf mit dem Massivholzportal von WEINMANN und führt darauf alle Arbeiten im Bereich Bearbeitungen für den Ingenieurholzbau aus. Die Vorteile die sich für Stephan aus der Investition in das Massivholzportal ergeben haben, sind enorm: Die gestellten Anforderungen in Punkto Schnelligkeit und Genauigkeit wurden durch die hohe Bearbeitungsleistung der WMP deutlich übertroffen. So werden alle Arbeiten im Bereich Brettschichtholz und Brettsperrholz auf der WMP durchgeführt, wodurch die bestehende Multifunktionsbrücke WMS 150 weitgehend entlastet werden konnte und für andere Aufgaben, hauptsächlich den Holzrahmenbau, eingesetzt werden kann. Mit den ebenfalls optional aufrüstbaren Zusatzaggregaten (Nagel- und Klammergeräte) können beispielsweise Brettsperrholzplatten mit GKP und HWF weiterveredelt werden. Der Konsolentisch ist in mehrere Arbeitsbereiche aufgeteilt. So kann bei kleineren Werkstücken parallel auf zwei oder mehr Stationen gearbeitet werden, wodurch der Auslastungsgrad der Maschine signifikant steigt. Die Bearbeitungsflexibilität wurde durch die 5-Achs-Technologie und dem geplantem freien auflegen und einmessen von freien Geometrien oder komplexen Leimbindern stark erhöht. Die Servomotoren erlauben schwerste Bearbeitungsmöglichkeiten als auch feines und detailgetreues Arbeiten. Dabei wird immer nur der Stromverbrauch für die jeweilige Arbeitsanforderung gezogen, wodurch wesentliche Stromeinsparungen erreicht wurden. Das speziell für die Firma Stephan Holzbau angepasste Konsolentischsystem ermöglicht kurze Rüst- und Belegungszeiten und ist hochflexibel auf die sich ändernden Anforderungen einstellbar. Die Möglichkeit zur modularen Erweiterbarkeit ist gegeben, z.B. mit Schmetterlingswender für eine umfassende allseitige Bearbeitung im Sichtbereich und das Belegen / Weiterveredeln von Platten. Aufträge können individuell abgearbeitet werden, auch die Fertigung von Losgröße 1 ist problemlos möglich.

„Dank unserem Massivholzportal von WEINMANN konnten wir unsere Kapazität deutlich erhöhen. Unsere Mitarbeiter arbeiten sehr gerne mit der Maschine – sie ist leicht zu bedienen und läuft absolut zuverlässig. So versorgen wir unsere Kunden termingerecht mit qualitativ sehr hochwertigen Produkten.“

Thomas Schumm, Stephan Holzbau GmbH

Zurück zur Übersicht