10.09.2013

Finishbearbeitung direkt auf der CNC

Wenn nach dem Fräsen auf CNC-Bearbeitungszentren das Werkstück noch geschliffen werden musste, wurde das in der Regel mit Schleifhülsen gemacht. Natürlich verbunden mit Kompromissen in Bezug auf die Oberflächenqualität sowie mit deutlichen Grenzen bei der Standzeit der Schleifmittel. BENZ, HOMAG und WEEKE stellen zwei Aggregate vor zum Egalisieren und für das Finish direkt auf dem CNC Bearbeitungszentrum.

Mit den beiden Aggregaten – einem Bandschleif- sowie einem Exzenterschleifaggregat – können die Werkstücke nach dem Fräsen gleich komplett fertig bearbeitet werden. Das Eine schleift die Kanten, das Andere ist für den Einsatz in -Achs-Maschinen vorgesehen, um die zuvor geformten Flächen zu egalisieren.

Das Bandschleifaggregat – optimaler Schliff von Kanten

Auf dem Bandschleifaggregat können handelsübliche Bänder mit 100 mm Breite eingesetzt werden, ohne dass das Aggregat ausgebaut werden muss. Integrierte Reinigungsdüsen reinigen das Band permanent, während es im Einsatz ist. Das „woodWOP“-Programmiersystem auf der Maschine erlaubt eine kontinuierliche Verstellung der Z-Achse und sorgt dadurch für die Oszillation des Schleifbands. Somit entsteht ein spurenfreies Schleifbild, die Bänder erreichen zudem eine längere Standzeit, was die Verbrauchskosten senkt.

Lesen Sie mehr!

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da!

Stiles Machinery, Inc.

+1 616 698 75 00 info[at]stilesmachinery.com Kontaktformular